Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund 26-Jährige fährt im Rausch und hat ihren kleinen Sohn dabei
Vorpommern Stralsund 26-Jährige fährt im Rausch und hat ihren kleinen Sohn dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:28 02.03.2016
Eine 26-jährige Autofahrerin wurde in Stralsund innerhalb von zwei Wochen viermal gestoppt, weil sie Drogen genommen hatte. Quelle: Stephan Jansen
Anzeige
Stralsund

Das ist schon hartnäckig unbelehrbar: Die Polizei in Stralsund stoppte eine Frau zum vierten Mal innerhalb von zwei Wochen, weil sie unter dem Einfluss von Drogen am Steuer saß, wie Dietmar Grotzky, Leiter des Polizeihauptreviers Stralsund, am Mittwoch informierte. Die Pkw-Fahrerin hatte den Drogenmissbrauch zwar abgestritten und angegeben, Schmerzmittel genommen zu haben. Bei einem Drogen-Vortest reagierte sie jedoch positiv auf Amphetamine.

In die Polizeikontrolle war die 26-Jährige mit ihrem Pkw Ford am Dienstag gegen 9.10 Uhr in der Arnold-Zweig-Straße geraten. Hinzu kam, dass sie mehrfach mit ihrem kleinen Sohn unterwegs war. Deshalb hat die Polizei das Jugendamt informiert.

Derzeit ist die Hansestädterin noch im Besitz ihres Führerscheins. Ob sie den abgeben muss, wird von der Führerscheinstelle entschieden, wenn die Bluttestergebnisse vorliegen, so Grotzky. Von der Höhe der Drogen-Werte hänge es am Ende auch ab, ob es bei einer Ordnungswidrigkeit bleibt oder es sich um eine Straftat handelt.



Walther, Marlies

Für den neuen Anstrich und Ausbesserungsarbeiten stellte die Stadt 11 000 Euro zur Verfügung

02.03.2016

Einkaufen, ohne zu bezahlen? Zwei 9. Klassen des Goethe-Gymnasiums hatten eine Idee. Sie organisierten einen Kleidertausch an der Schule.

02.03.2016

Drei neue Kurse starten in dieser Woche in der Kreisvolkshochschule in der Hansestadt. Das Vini-Yoga beginnt am 3. März um 17.30 Uhr.

02.03.2016
Anzeige