Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Abfahrt Altstadt wieder frei
Vorpommern Stralsund Abfahrt Altstadt wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 26.10.2017

Aufatmen für Autofahrer, die auf dem Rügenzubringer unterwegs sind und die Abfahrt Altstadt nutzen. Nach mehrwöchiger Sperrung ist die Abfahrt jetzt wieder frei, und der Verkehr rollt. Damit sind die Sanierungsarbeiten in diesem Bereich der Ortsumgehung abgeschlossen. Seit Mitte September wird auf der B 96 zwischen den Anschlussstellen Feldstraße und Greifswalder Chaussee die Fahrbahndecke erneuert. Auch die Auf- und Abfahrtsrampen der beiden Anschlussstellen werden saniert.Verbunden sind die Arbeiten mit halbseitigen beziehungsweise kompletten Sperrungen. Nachdem die Abfahrt Altstadt nun wieder befahrbar ist, geht es mit der Feldstraße weiter. Jetzt ist diese Abfahrt voll gesperrt. Die Kosten der Baumaßnahme beziffert Ralf Sendrowski, Leiter des Straßenbauamtes Stralsund, mit 670000 Euro. Finanziert wird die Summe vom Bund.

mw

Mehr zum Thema

Nach den Herbstferien soll alles fertig sein in der ehemaligen Kita „Kombi 10“ am Friedenshof. Am Donnerstag machten sich Mitglieder des Bildungsausschusses und Elternvertreter ein Bild vom Ausweichstandort für die Fritz-Reuter-Schule.

21.10.2017

Die Brücke über das Bahngleis zwischen Bad Doberan und Stülow (Landkreis Rostock) wird seit Freitag abgerissen.

21.10.2017

Die Freiluft-Saison für das Volkskundemuseum in Schönberg ist vorzeitig beendet: Grund hierfür sind Bauarbeiten auf dem „Bechelsdorfer Schulzenhaus“. Die Scheune auf dem Gelände bekommt ein neues Dach.

24.10.2017

Die Künstlerin Petra B. Feyerherd schenkt der Marienkirche ein neues Kreuz. Und das soll am kommenden Sonntag um 11 Uhr feierlich gewürdigt werden.

26.10.2017

Auftakt mit Prominenten in der Stralsunder Innenstadt

26.10.2017

Das Wochenendprogramm hält für Stralsunder und die Besucher der Stadt viele bunte Angebote bereit

26.10.2017
Anzeige