Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Alles dreht sich rund um den Erdapfel

Stralsund Alles dreht sich rund um den Erdapfel

Egal, ob die frühe, mittlere und späte Sorte, mehlig oder festkochend, weißer, roter oder gelber Erdapfel — die Kartoffel steht heute und morgen im Fruchthof der Obstgut Eggert GbR auf dem Prüfstand und soll den Interessenten so richtig schmackhaft gemacht werden.

Voriger Artikel
Intendant will Schüler ins Theater locken
Nächster Artikel
Auszeichnung für jungen Braumeister vom Sund

Freuen sich auf die Kartoffeltage heute und morgen: Die Obstbauern aus Lüssow.

Quelle: Suse Senneke

Stralsund. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: In traditioneller Weise richten die Obstbauern zwischen Stralsund und Negast wieder einen Probierstand ein, an dem die 18 verschiedenen Pflanz- und drei Speisekartoffelsorten verkostet werden können. Wahlweise nur pur, mit Quark, Butter oder Salz.

Allerdings schmecke man den Kartoffelgeschmack am besten mit einer Prise Salz heraus, gibt Seniorchef Johannes Eggert einen entscheidenden Tipp. Aber auch kundige Mitarbeiter des Obstgutes geben Auskünfte zu den Sorten, zur Düngung und zum Pflanzenschutz. Abgerundet werden die Kartoffeltage im Fruchthof mit einem Äpfel-Sonderverkauf.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.