Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Altes Foto zeigt Florena-Dame am Bahnhof
Vorpommern Stralsund Altes Foto zeigt Florena-Dame am Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 22.02.2017
Dieses Bild von der alten Werbung am Bahnhof stellte uns Hartmut Schröder aus seinem privaten Archiv zur Verfügung. Quelle: Foto: Privat
Stralsund

Ein Aufruf zur Suche nach alten Fotos am Bahnhof hat gefruchtet. Mitte Januar baten wir unsere Leser um Mithilfe beim Aufspüren von Erinnerungen oder Aufnahmen, zu einer alten Florena-Werbung an der Fassade des Hauses Tribseer Damm 8. Auf der Suche nach alten Bildern ist Familie Musche aus Lübeck. Denn nach der Sanierung der 16 Wohnungen möchten die Besitzer des Gebäudes auch gern die alte Werbung, die inzwischen allerdings nur noch als blasses Fragment vorhanden ist, rekonstruieren.

So sieht Wolf Thormeiers Entwurf die Rekonstruktion der Werbung.

Und tatsächlich gibt es noch ein Foto, auf dem das Fassaden-Gemälde komplett zu sehen ist. Zur Verfügung gestellt hat es uns der Stralsunder Hartmut Schröder. „Autor und Quelle sind leider unbekannt“, schreibt der Hansestädter, der das Foto in seinem privaten Archiv entdeckt hat. Ein weiterer Leser, Uwe Conrad, weiß, dass sich zuvor auf der Fläche eine Waschmittelwerbung für Persil oder Emi befunden habe, die vor 1945 angebracht worden war. Die sei dann mit der Florena-Werbung übermalt worden. Und Restaurator Wolf Thormeier hat sich sogar die Mühe gemacht, aus einem Foto vom Jetztzustand eine Rekonstruktion vom Aussehen der ehemaligen Werbung zu entwickeln. „Original-Farbtöne lassen sich sicher noch vor Ort bei Freilegungen erkennen“, sagt er. Also stünde einer Wiederbelebung dieser historischen Werbung nichts im Wege. Wir sind gespannt, wie es mit der Florena-Dame weitergeht.mw

OZ

Mehr zum Thema

Die Witeno GmbH mit Wolfgang Blank an der Spitze fördert Jungunternehmer - mit Erfolg

17.02.2017

Ungefiltert möchte Trump seine Botschaften verbreitet wissen und erweist deswegen Tausenden in Florida die Gunst. Die Bewegung ist begeistert. Immer schärfer keilt der Präsident gegen die Medien - und das verfängt.

19.02.2017

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

20.02.2017

Junge Stralsunder erzählen, warum sie das Fernweh nicht loslässt

22.02.2017
Stralsund GUTEN TAG LIEBE LESER - Alles wird gut in der Wanne

Die Zeiten, in denen man bei einem Wannenbad die Wahl zwischen den Zusätzen „Latschenkiefer“ und „irgendwas Blauem“ hatte, sind lange vorbei.

22.02.2017

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Diebstahls und hofft nun auf Zeugenhinweise, die bei der Aufklärung des Falles helfen

22.02.2017