Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Am Sund soll neuer Kreisel getestet werden
Vorpommern Stralsund Am Sund soll neuer Kreisel getestet werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 11.06.2016
Die Kreuzung Tribseer Damm/Carl-Heydemann-Ring in Stralsund. Quelle: Alexander Müller
Anzeige
Stralsund

Die Fraktionen der Stralsunder Bürgerschaft befürworten im Gegensatz zur Stadtverwaltung den Bau eines Kreisverkehrs an der Kreuzung Tribseer Damm/Carl-Heydemann-Ring bei der bevorstehenden Sanierung des Straßenabschnitts. Die Bedenken der Verkehrsplaner gegen einen Kreisel bestehen vor allem in den geringen Platzverhältnissen und dem hohen Verkehrsaufkommen, so dass die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer beeinträchtigt werden könnte. Es wurde ein Kompromiss beschlossen: die probeweise Einrichtung eines Kreisels – allerdings mit hohen Zusatzkosten.

OZ

Ein Polizeieinsatz vor dem Restaurant „Goldener Löwe“ sorgte am Mittwochabend für Aufsehen auf dem Alten Markt.

11.06.2016

Hans Krumm hat viele Erlebnisse im Bild festgehalten und stellt einige Aufnahmen dem Stralsund-Album zur Verfügung.

11.06.2016

Auf Einladung der mit Stralsund freundschaftlich verbundenen Stadt Trelleborg reiste anlässlich des schwedischen Nationalfeiertages eine Delegation aus der Hansestadt nach Südschweden.

11.06.2016
Anzeige