Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund An diesen Standorten streicht die Sparkasse das Personal
Vorpommern Stralsund An diesen Standorten streicht die Sparkasse das Personal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 29.03.2016

Folgende Geschäftsstellen der Sparkasse Vorpommern werden in Selbstbedienungsfilialen ohne Mitarbeiter vor Ort umgewandelt:

Greifswald, Dienstleistungszentrum

Greifswald, Heinrich-Hertz-Straße

Neuenkirchen, Marktkauf

Bansin

Ückeritz

Karlsburg

Lassan

Stralsund, Frankendamm

Stralsund, Grünhufe

Trinwillershagen

Breege

Diese Filialen werden geschlossen:

Kröslin

Stralsund, Tribseer Damm

Niepars

Elmenhorst

Sassnitz-Lancken

Grimmen Sky-Markt (SB-Filiale) 3,4 Milliarden Euro beträgt die Bilanzsumme der Sparkasse Vorpommern. Damit ist     sie die größte Sparkasse in Mecklenburg-Vorpommern.

Ulrich Wolff ist seit drei Monaten Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Vorpommern. Der 49-Jährige hat die Nachfolge von Uwe Seinwill angetreten, der im Dezember in den Ruhestand verabschiedet worden ist. Mit dem Wechsel an der Spitze hat für die Bank ein radikaler Sparkurs mit Personalabbau begonnen. Wolff ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er lebt in Greifswald. Vor seinem Schritt an die Vorstandsspitze war er drei Jahre lang Mitglied in dem Entscheidergremium des Kreditinstitutes. Zuvor arbeitete Wolff 20 Jahre lang bei der Erzgebirgssparkasse und war dort ebenfalls in Vorstandspositionen tätig.

OZ

Die Stralsunder Osterrocknacht bot mit zwei Lokalmatadoren und den Bonkers einen musikalischen Abend der härteren Gangart

29.03.2016

21 Feuer lodertem am Sonnabend in den Nachthimmel über der Ostsee

29.03.2016

Luisa Eichhorn strebt mit ihrem Team 1000 Übernachtungen mehr als 2015 an / Die Einrichtung in Devin wird bei Gruppen und Familien immer beliebter

29.03.2016
Anzeige