Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Angeln auf dem Rügendamm könnte bald wieder erlaubt werden

Stralsund Angeln auf dem Rügendamm könnte bald wieder erlaubt werden

Das Stralsunder Straßenbauamt erarbeitet eine Machbarkeitsstudie. Durch eine technische Lösung soll das Angeln ermöglicht und gleichzeitig das weite Auswerfen unterbunden werden. Ob es dazu kommt, entscheidet die Landesregierung.

Voriger Artikel
Grünhufe: Sperrmüllberge und Stolperfallen sorgen für Ärger
Nächster Artikel
Die Volkshochschule zieht um

Es wird geprüft, ob das Angeln auf dem Stralsunder Rügendamm bald wieder erlaubt werden kann.

Quelle: Tino Schmidt

Stralsund. Es gibt Hoffnung für Stralsunds Angler, die vor dem Verbot am liebsten auf dem alten Rügendamm standen. Das zuständige Straßenbauamt Stralsund arbeitet derzeit an einer Machbarkeitsstudie im Auftrag des Schweriner Verkehrsministeriums. „Der Minister hat uns beauftragt, nach Möglichkeiten zu suchen, das Angeln an der Stelle zu erlauben und gleichzeitig den weiten Auswurf zu verhindern“, sagte Amtsleiter Ralf Sendrowski im Wirtschaftsausschuss der Hansestadt. 

Das Papier steht kurz vor der Fertigstellung, am 30. Juni ist Abgabetermin. Auf Basis der Studie will dann das Verkehrsministerium eine Entscheidung treffen. Welche Lösung darin vorgeschlagen wird, wollte Sendrowski noch nicht bekannt geben. Nur so viel: „Technisch möglich ist alles.“ Es bleibe die Frage der Kosten und ob das Angeln auf dem Rügendamm überhaupt weiterhin gewollt ist. Ab wann es wieder erlaubt werden könnte, sei ebenfalls offen. 

Das bei Touristen und Einheimischen beliebte Angeln auf dem Rügendamm war Anfang April überraschend verboten worden. Ein Auto auf der 80 Meter entfernten Rügenbrücke war durch ein Angelgewicht getroffen und schwer beschädigt worden. Die Sicherheit des Verkehrs sei nicht mehr gegeben, hieß es damals. Zuvor war das Angeln an der Stelle auch nicht explizit erlaubt, sondern nur geduldet.

Alexander Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.