Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Asyl: Container auf dem Dänholm haben ausgedient

Stralsund Asyl: Container auf dem Dänholm haben ausgedient

Zum Jahresende läuft der Mietvertrag für die Gemeinschaftsunterkunft in der Rudenstraße auf dem Stralsunder Dänholm ab. Asylsuchende ziehen in ein Gebäude in der Ummanzer Straße um.

Voriger Artikel
„Treckeltied“ zwischen Beeren, Blumen und Bäumen
Nächster Artikel
Wühlmausbekämpfung: Frau muss ins Krankenhaus

Die Container auf dem Dänholm haben ausgedient.

Quelle: Wenke Büssow-Krämer

Stralsund. Nach knapp 20 Jahren verschwinden die Container als Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende vom Dänholm.

Wie der Landkreis auf OZ-Anfrage mitteilte, werden die auslaufenden Mietverträge für den Container-Trakt in der Rudenstraße nicht verlängert. „Das ist der Wunsch des Vermieters“, so Sprecher Olaf Manzke.

Die Betroffenen können in ein Haus im Ummanzer Weg ziehen, ebenfalls auf dem Dänholm.

Ines Sommer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Belgrad

EU-Beitrittskandidat Serbien will Grenzzäune zu Mazedonien und Bulgarien errichten, um Tausende neue Migranten von seinem Territorium fernzuhalten.

mehr
Mehr aus Stralsund
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.