Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Asyl: Container auf dem Dänholm haben ausgedient
Vorpommern Stralsund Asyl: Container auf dem Dänholm haben ausgedient
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 19.09.2016
Die Container auf dem Dänholm haben ausgedient. Quelle: Wenke Büssow-Krämer
Anzeige
Stralsund

Nach knapp 20 Jahren verschwinden die Container als Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende vom Dänholm.

Wie der Landkreis auf OZ-Anfrage mitteilte, werden die auslaufenden Mietverträge für den Container-Trakt in der Rudenstraße nicht verlängert. „Das ist der Wunsch des Vermieters“, so Sprecher Olaf Manzke.

Die Betroffenen können in ein Haus im Ummanzer Weg ziehen, ebenfalls auf dem Dänholm.

Ines Sommer

Mehr zum Thema

EU-Beitrittskandidat Serbien will Grenzzäune zu Mazedonien und Bulgarien errichten, um Tausende neue Migranten von seinem Territorium fernzuhalten.

14.09.2016

Rund 75 000 Flüchtlinge sind nach Angaben von Amnesty International seit Wochen unter menschenunwürdigen Bedingungen an der syrisch-jordanischen Grenze gestrandet.

15.09.2016

Die Vereinten Nationen haben die ehemalige IS-Gefangene Nadia Murad zur Sonderbotschafterin für Opfer des Menschenhandels ernannt.

17.09.2016

24 Parks und Anlagen öffneten am Wochenende ihre Türen, um Besuchern die Schönheiten auf Nordvorpommerns Gartenpfad zu zeigen.

19.09.2016

„Alles spielt!“ noch bis Ende Oktober im Stralsund Museum

17.09.2016

Einen Baufahrplan für die Linie 24 hat die Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen für die Zeit der Vollsperrung vom 19. September ab 8.30 Uhr bis zum 21. Oktober erarbeitet.

17.09.2016
Anzeige