Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Auf Zeitreise zu den Helden der Kindheit

Stralsund Auf Zeitreise zu den Helden der Kindheit

Bunte und schräge Kostüme: Zur Mottowoche zum Schulabschluss greifen Stralsunder Schüler tief in die Klamotten- und Fantasiekiste.

Voriger Artikel
An der Kranich-Grundschule soll großer Schulgarten wachsen
Nächster Artikel
„Familien essen und kochen heute zu selten gemeinsam“

Von Asterix bis Minnie Mouse. Bei den „Helden der Kindheit“ wurden die „Großen“ des Hansa-Gymnasiums noch einmal klein.

Quelle: Foto: Sabrina Scholz (3)

Stralsund. Die letzten Tage der Schulzeit bleiben bei vielen in besonderer Erinnerung. Denn bevor der Ernst des Lebens beginnt, wollen sich die Schulabgänger ganz speziell von ihrer Schulzeit und den Mitschülern verabschieden. Etwa mit der „Mottowoche“ an den letzten fünf Schultagen.

OZ-Bild

Bunte und schräge Kostüme: Zur Mottowoche zum Schulabschluss greifen Stralsunder Schüler tief in die Klamotten- und Fantasiekiste.

Zur Bildergalerie

Jeden Tag gibt es ein anderes Thema, zu dem sich die Abschlussklassen kostümieren. Kindheitshelden, Zeitreise, Geschlechtertausch oder Hollywood sind beliebte Mottos. Deshalb könnte man in den nächsten Tagen Superman oder Schneewittchen in Stralsund begegnen. Ausgefallen wird es sicher beim Thema „Wir in 20 Jahren“, wozu sich die Schüler der Jona-Schule an einem Tag kostümieren werden.

Das Lieblingsmotto der Gymnasiastin Swantje Krüger ist „Gruppenarbeit“. Dabei finden sich mehrere Schüler zu einem selbstgewählten Thema, wie etwa „Märchenfiguren“ oder „Harry Potter“ zusammen und verkleiden sich in diesem Stil. „Ich mag es, weil es großen Interpretationsspielraum zulässt. Man kann kreativ werden und mit seinen Freunden zusammenarbeiten“, sagt Swantje begeistert. Doch Kostüme sind nicht nur zum Spaß der Schulabgänger da, denn die Lehrer und andere Schüler können auch die Vielfalt der Verkleidungen bewundern.

„Die Mottowoche ist für mich einer der Höhepunkte im Schuljahr, da man die ältesten Mitschüler in witzigen Kostümen bestaunen kann. Alle geben sich große Mühe, und der Schulhof wirkt gleich viel bunter. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, weil ich dann auch die Möglichkeit habe, mich zu verkleiden“, freut sich Rike Strandt vom Hansa-Gymnasium, die im nächsten Jahr ihr Abitur macht.

Ebenso ist die 17-jährige Hannah Täubert von der Idee begeistert: „Diese Woche ist einfach so speziell, weil die Schullaufbahn endet, und man noch einmal bewusst mit allen etwas gemeinsam erlebt.

Dieses Gefühl bekommt man nie wieder.“ Der krönende Abschluss der Schulzeit ist in Stralsund als „Last School Day“ bekannt, also der letzte Schultag, an dem sich die Abiturienten und Schulabgänger von ihren Lehrern und Mitschülern mit einem lustigen Programm verabschieden.

Sabrina Scholz (18)

Sabrina Scholz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Die ersten Ranen

Karl-Heinz Friedrich gilt als Mann der Tat. Er arbeitete in der Landwirtschaft war Maurer, Lehrer und Amtsleiter

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.