Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Aufstieg? – noch kein Thema
Vorpommern Stralsund Aufstieg? – noch kein Thema
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 05.02.2018

Auf Rang drei haben die Wildcats ihre letzte Saison beendet und auch in dieser Saison läuft es vielversprechend. Nach acht Heimsiegen in Folge, wie am Sonntag gegen den Tabellenersten, haben die Stralsunderinnen weiter Rang drei gefestigt. Gerade nach solch überragenden spielerischen Leistungen müssen sich die Verantwortlichen des 1. VC Stralsund dann auch immer wieder der Frage nach dem Aufstieg in die 1. Volleyball-Bundesliga stellen.

Eine Frage, die der Vereinsvorsitzende beantwortet: „Es wird oft thematisiert, muss aber klar mit Nein beantwortet werden“, sagt Steffen Täubrich. Ein entscheidenender Faktor sei die wirtschaftliche Situation des Vereins. Für die 1. Bundesliga müsste der Etat versechsfacht werden. Letztendlich müsste dafür auch personaltechnisch aufgestockt werden, was weitere Kosten verursachen würde. Aus den gleichen Gründen haben auch die bisherige Tabellenführer Köln und Leverkusen bereits auf den Aufstieg verzichtet. „Klar wollen wir uns verbessern, aber darüber können wir vielleicht in fünf, sechs Jahren nochmal nachdenken“, meint Täubrich.

OZ

Der Freundeskreis Fregatte „Mecklenburg-Vorpommern“ versucht, bei Auslandseinsätzen das Heimatgefühl hochzuhalten

05.02.2018

Stralsunds Volleyballerinnen bezwingen Tabellenführer SnowTrex Köln mit Rückendeckung der Fans glatt in drei Sätzen.

05.02.2018

Stralsunder HV gewinnt das Duell beim VfV Spandau nach Anlaufschwierigkeiten doch noch sicher mit 28:20

05.02.2018
Anzeige