Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Aus der Luft sind die Krisen der Volkswerft besser zu begreifen
Vorpommern Stralsund Aus der Luft sind die Krisen der Volkswerft besser zu begreifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 28.07.2016

Das obere Bild habe ich 1996 gemacht. Die Volkswerft befand sich gerade in einer großen Krise. Der Eigentümer, die Bremer Vulkan AG, hatte Geld in den Westen abgezogen, das eigentlich für die ostdeutschen Betriebe bestimmt war. Um die Dimensionen des Problems auszudrücken, habe ich die Werft aus der Luft fotografiert. Wir sind in Güttin mit einer Cessna gestartet. Es war wichtig, sich mit dem Piloten abzustimmen, um die ideale Position zu finden. Gut zu sehen ist die große Werkhalle, die sich damals gerade im Bau befand. Sie war sehr umstritten. Viele befürchteten, dass die Silhouette der Stadt durch das riesige Gebäude nicht mehr so schön sein würde. Das zweite Bild entstand 2013. Die Halle ist fertig, doch die Werft befindet sich wieder in einer Krise. Die Scandlines-Fähren, die im Wasser zu sehen sind, hatten sich als zu schwer herausgestellt. Ein Fiasko, das zur Insolvenz führen sollte. Also ging es für mich wieder in die Luft – denn zu Krisenzeiten war es fast unmöglich, als Fotograf auf das Gelände zu kommen.

OZ

Mehr zum Thema

Erst Nizza, dann die Axt-Attacke bei Würzburg und nun Schüsse in München. Mindestens acht Tote, eine unbekannte Anzahl an Verletzten. Eine „akute Terrorlage“, sagt die Polizei. Angst, Unruhe und Panik machen sich überall in der bayerischen Landeshauptstadt breit.

23.07.2016

OZ-Interviews zur Landtagswahl: Helmut Holter (Linke) verspricht mehr Impulse für die Wirtschaft und Jobs für Langzeitarbeitslose.

01.08.2016

Erst vor kurzem ist das umstrittene Kulturgutschutzgesetz verabschiedet worden. Manche Museen in Deutschland bekommen die Folgen schon zu spüren - andere reagieren gelassen.

25.07.2016

1996 habe ich das erste Bild vom „Goldenen Anker“ in der Langenstraße aufgenommen, der damals, wie man sehen kann, in einem sehr schlechten Zustand war.

28.07.2016

Mit einem „Best of“ präsentiert sich das Musikerpaar Scarlett O’ und Jürgen Ehle morgen um 19.30 Uhr bei einem Hofkonzert im Stralsund Museum den Zuhörern.

28.07.2016

Das „Eis-Eck“ an der Ecke Ossenreyerstraße/Papenstraße war zu DDR-Zeiten der angesagteste Treffpunkt in Stralsund. Das Bild habe ich 1996 gemacht.

28.07.2016
Anzeige