Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Ausschuss diskutiert Klimakonzept
Vorpommern Stralsund Ausschuss diskutiert Klimakonzept
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.01.2017

Der städtische Bauausschuss hat am Donnerstagabend das neue Klima- und Radwegekonzept für Stralsund diskutiert (die OZ berichtete). Der Grünen-Politiker Jürgen Suhr bemängelte, dass in dem Papier kaum Maßnahmen zur Verbesserung der Situation für Radfahrer in der Altstadt vorgesehen sind. Stephan Bogusch, Abteilungsleiter für Straßen und Stadtgrün, merkte daraufhin an, dass es für die Altstadt ein gesondertes Konzept gibt. Darin wird versucht, ein besseres Umfeld für Radfahrer zu schaffen – immer im Spannungsfeld mit dem Denkmalschutz. Maßnahmen daraus würden im Zuge größerer Baumaßnahmen umgesetzt, wie beispielsweise in der Mauerstraße und in der Straße am Fährkanal. „Das ist eher kleinteilig, weil wir mit der Sanierung der Altstadt schon sehr weit sind“, sagte Bogusch. Noch in diesem Jahr sollen aber mehr Möglichkeiten geschaffen werden, um Fahrräder in der Altstadt sicher abzustellen. Im März will sich die Bürgerschaft mit dem Klimakonzept befassen. amü

OZ

Bei der Planung eines Hundeplatzes im Stralsunder Stadtteil Knieper West will sich die Verwaltung am Beispiel Düsseldorf orientieren.

14.01.2017

Schülerteam „Greendrivers“ möchte bei internationalem Wettbewerb mit eigenem Rennwagen starten.

14.01.2017

Die Linken wählten ihre Direktkandidatin zur Bundestagswahl

14.01.2017
Anzeige