Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Ausschuss stimmt für Sanierung der Allende-Schule
Vorpommern Stralsund Ausschuss stimmt für Sanierung der Allende-Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.06.2016

Der städtische Finanzausschuss hat sich für eine Erneuerung der frühereren Salvador-Allende-Schule ausgesprochen, um das Problem fehlender Unterrichtsräume zu lösen. Allerdings war die Entscheidung nicht einstimmig: Vier Mitglieder stimmten dafür, zwei dagegen, zwei enthielten sich.

Insbesondere Peter van Slooten von der SPD machte sich für eine andere Alternative stark: den Neubau eines weiteren Gebäudes am Schulzentrum am Sund. „Das ist für uns langfristig gesehen die sinnvollste Lösung. Auch wenn sie etwas teurer ist“, sagte der Fraktionsvorsitzende. Für den Neubau müsste die Stadt ein Grundstück von einem Privateigentümer erwerben.

Die Hoffnung van Slootens, dass mit einem neuen Gebäude am Schulzentrum die Container verschwinden könnten, wurde allerdings von der Stadtverwaltung zerschlagen. Auch mit einem neuen Gebäude seien die Container weiterhin notwendig, hieß es.

Die Stadtverwaltung hatte zuletzt vier Szenarien entwickelt, wie die größer werdende Zahl an Schülern in Stralsund unterrichtet werden könnte. Als nächstes muss der Bildungsausschuss am 21. Juni sein Votum abgeben.

amü

Wohlfahrtseinrichtungen reagieren schnell auf Wünsche / Wer vom Zweibett- ins Einzelzimmer wechseln will, braucht Geduld

16.06.2016

Joachim Gauck übergibt Preis an Schulzentrum

15.06.2016

Drei Standorte im Landkreis Vorpommern-Rügen sind betroffen / Darunter ein Bestand in Kenz / Sperrbezirke eingerichtet / Menschen nicht gefährdet

15.06.2016
Anzeige