Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Auto im Strelasund geparkt: Polizei sucht Zeugen
Vorpommern Stralsund Auto im Strelasund geparkt: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.07.2016

Zu unserer gestrigen Meldung über das im Wasser an der Prosnitzer Schanze abgestellte Auto teilt die Polizei heute mit, dass Zeugen gesucht werden. Wer kann Angaben dazu machen, seit wann der Pkw Honda im Bereich der Prosnitzer Schanze im Wasser stand? Hat jemand Personen oder Fahrzeuge beobachtet, die mit dem Abstellen des Fahrzeuges in Verbindung gebracht werden können?

Am Sonntagmorgen hatten die Beamten der Wasserschutzpolizeiinspektion Stralsund den Hinweis bekommen, dass im Bereich der Prosnitzer Schanze im Strelasund ein Pkw im Wasser steht. Vor Ort wurde festgestellt, dass es sich in dem im Flachwasser geparkten Auto um einen silbergrauen Pkw Honda Civic handelt, der bis zu den Radläufen im Wasser stand. Personen waren nicht anwesend. Eine Überprüfung des Fahrzeuges brachte ans Licht, dass das Auto zwischen dem 24. und 27. Juni vom Gelände eines Stralsunder Autohauses entwendet worden war.

Die Kriminalpolizei Stralsund führt die Ermittlungen zu dem Diebstahl.

Hinweise: bei der Kripo unter ☎ 03831/28900.

OZ

„Fitte Bilder – Cartoons zum Wohlfühlen“ ist das große Thema des Cartoonair in Prerow 2016, der neunten Auflage des deutschlandweit einzigartigen Karikaturenfestivals.

12.07.2016

Sassnitz überarbeitet Bebauungsplan für maritimen Anleger

12.07.2016

Henry Zimmerling setzt 2000 Euro Belohnung aus

12.07.2016
Anzeige