Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Babyglück im knappen Dutzend
Vorpommern Stralsund Babyglück im knappen Dutzend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 05.01.2018
Junes Seidlitz wurde am 28. Dezember 2017 geboren. Er wog 3260 Gramm und war 51 Zentimeter groß. Quelle: Sunshine Babys
Stralsund

Ab sofort laufen die Uhren von elf Familien etwas anders, denn in der vergangenen Woche gab es dort Zuwachs. Elf Mädchen und Jungen haben im Stralsunder Helios Hanseklinikum das Licht der Welt erblickt.

Am 26. Dezember freuten sich die Eltern von Amelie Volkmer aus Nienburg über ihren Nachwuchs, der um 19.45 Uhr zur Welt kam.

Lotta Skupin feiert am 27. Dezember Geburtstag, die kleine Stralsunderin wurde um 3.03 Uhr geboren.

Von seinen Eltern wurde Junes Seidlitz aus Divitz am 28. Dezember um 3.33 Uhr in die Arme geschlossen. Weibliche Unterstützung erhielt er an diesem Tag um 5.30 Uhr von Helin Abdallah aus Stralsund und um 13.59 Uhr von Ida Reh aus Grimmen.

Charlie Reinke aus Altenpleen kam am 29. Dezember um 6.05 Uhr auf die Welt. Um 16.14 Uhr schlossen die Eltern von Stella Marie Faber aus Stralsund ihre kleine Prinzessin in die Arme.

Silvesterbaby Oscar Schulz versüßte seinen Eltern den letzten Tag des Jahres, als er um 15.04 Uhr auf die Welt kam.

Wir gratulieren allen frischgebackenen Eltern.

Miriam Weber

Mehr zum Thema
Greifswald Greifswald/Anklam - Wolke war die Erste

Das Neujahrsbaby in der Universitätsfrauenklinik Greifswald ist ein Mädchen. Das erste Kind des neuen Jahres im Ameos Klinikum Anklam ist ebenfalls weiblich.

01.01.2018

Der Bund plädiert für Spezialisierungen, durch die Fachabteilungen an Krankenhäusern infrage gestellt werden. Das Schweriner Gesundheitsministerium hält sich zur Umsetzung der Vorgaben bedeckt

02.01.2018

Auch in Anklam war ein Mädchen die Erste

02.01.2018

Nach einem Verkehrsunfall am Neujahrstag in Stralsund ist der Verursacher vom Unfallort geflüchtet. Der 37-Jährige rammte unter anderem den Zaun zu einem Kinderspielplatz.

02.01.2018

Das Neujahrsbad gilt für die Stralsunder „Walrosse“ eigentlich als harte Prüfung - doch in diesem Jahr machte ihnen das Wetter einen Strich durch die Rechnung.

02.01.2018

Die A-20-Abfahrt bei Tribsees (Landkreis Vorpommern-Rügen) hat am Silvestertag ein Pkw-Fahrer verpasst. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Mann 1,8 Promille Alkohol intus.

02.01.2018