Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Barther Kirche bekommt 120 000 Euro geschenkt
Vorpommern Stralsund Barther Kirche bekommt 120 000 Euro geschenkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 26.10.2018
Für die Innensanierung der Kirche Barth gab es jetzt 120 000 Euro von der Deutschen Stifung Denkmalschutz. Quelle: Stefan Sauer/dpa
Barth

Die St. Marienkirche in Barth hat am Freitag von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz 120 000 Euro für die Innensanierung erhalten. Mit diesem Geld soll die Sicherung der Gewölbe und Umfassungswände, die Innenrenovierung und die Trockenlegung finanziert werden, wie die Stiftung am Freitag berichtete. So müssten Risse im Gewölbe, Schadstellen im Putz sowie Fehlstellen in der Ausmalung der Wand- und Gewölbeflächen beseitigt werden. Die Kirche zähle mit ihren Ausmaßen und der Ausstattung zu den bedeutenderen Gotteshäusern in Mecklenburg-Vorpommern. Die Erhaltung werde von einem kleinen Kirchenbauverein unterstützt, hieß es. Sie dominiert das Stadtbild von Barth und liegt in unmittelbarer Nähe zum Markt. Ihr Innenraum wurde auf Veranlassung König Friedrich Wilhelms IV. zwischen 1857 und 1863 im neugotischen Stil und im Sinne von Romantik und Pietismus umfassend neu gestaltet.

Zu den herausragenden mittelalterlichen Ausstattungsstücken gehört die einzige erhaltene Bronze-Tauffünte Vorpommerns, ein Rotguss aus der Zeit nach 1360. In der nördlichen Turmseitenhalle befindet sich eine wertvolle Kirchenbibliothek mit rund 4000 Bänden.

Joachim Mangler

Nach 500 Aufführungen seit Ostern wird im Zeltkino in Vitte auf Hiddensee wird am Sonntag das Saisonfinale eingeläutet. Noch bis zum 1. November sind Kino-Enthusiasten willkommen – und das Programm zwischen Weihnachten und Neujahr steht schon.

26.10.2018

Wer Meer hinter Klostermauern mit Aquarien der Tropen und des Mittelmeeres erleben möchte, hat ab 1. November weniger Zeit. Der Montag wird Ruhetag. Auch das Natureum hat reduzierte Öffnungszeiten. Das Nautineum schließt über den Winter ganz.

26.10.2018

Bombenalarm auf der B 96: Ein herrenloser Koffer auf dem Parkplatz Rügenblick sorgte am Freitagvormittag für einen großen Polizeieinsatz samt Munitionsbergungsdienst. Der röntge den Koffer und konnte Entwarnung geben.

26.10.2018