Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Barther Tomaten sind 2016 besonders frühreife Früchtchen
Vorpommern Stralsund Barther Tomaten sind 2016 besonders frühreife Früchtchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.04.2016
Gärtner Marcel Schulz und Produktions-Leiterin Elfi Lausch ernten im Gewächshaus kleine Strauchtomaten. Quelle: Volker Stephan

Dank des sonnigen Wetters können die 40 deutschen und polnischen Mitarbeiter der Hahn Gemüsebau GmbH Barth bereits mit der Ernte von Strauchtomaten beginnen.

Geschäftsführer Wolfgang Hahn ist mit dem Start in die Erntesaison zufrieden. Nie zuvor waren die ersten Tomaten so früh reif. Vor wenigen Jahren war das nicht vor Mitte Mai der Fall. Für den frühzeitigen Erntebeginn 2016 sorgten vor allem die optimalen Anbaubedingungen in den Großgewächshäusern, der auf Anfang Februar vorgezogene Pflanztermin und das Energiekonzept des Betriebes.

Ein mit Gas betriebenes Blockheizwerk sowie die gute Isolation der Hallen machen es möglich, frühzeitig und ökonomisch sinnvoll mit dem Beheizen der Gewächshäuser zu beginnen. Der Handel wird Ende dieser Woche die ersten Barther Tomaten bekommen. „Dann wird die Erntemenge entsprechend hoch sein. Wir liefern überwiegend nach MV, Schleswig-Holstein, Hamburg und Berlin“, so Hahn.

Nur die Rundtomaten, weithin als die Barther Tomaten bekannt, lassen noch auf sich warten. „Ein bis zwei Wochen könnte es dauern, bis sie reif sind“, schätzt Produktionsleiterin Elfi Lausch. Der Grund ist schnell erklärt: „Weil der Handel zuerst nach Strauchtomaten verlangt, haben wir die zuerst gesetzt.“

Von vs

Die Drittliga-Handballer des SHV haben alles gegeben, unterliegen in der Vogelsanghalle dem VfL Potsdam aber mit 25:31

25.04.2016

Einmal pro Woche können Besucher der Kirchenbibliothek einen Blick auf 600 Jahre alte Schätze werfen / europaweit einmaliger Buchbestand in einem Gotteshaus

25.04.2016

Seit über 13 Jahren engagiert sich die Wählergruppe Adomeit im Frühjahr mit ihren inzwischen „ Sundbotnik“ genannten Reinigungseinsätzen, um in ausgewählten Stadtgebieten ...

25.04.2016
Anzeige