Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Bauen in bester Lage
Vorpommern Stralsund Bauen in bester Lage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.10.2017

Das Gebiet B-Plan 64 befindet sich in der Nähe des Studentendorfes Holzhausen. Es umfasst 6,8 Hektar.

Die Fläche des B-Plans 64 wird derzeit erschlossen. Dort werden 23 Eigenheime und vier Mehrfamilienhäuser entstehen. Die Einfamilienhäuser dürfen höchstens zweigeschossig sein und maximal 7,5 Meter hoch.

Nördlich dieses Wohngebiets soll ein weiteres entstehen, B-Plan 65. Es wird ebenfalls etwa 6,5 Hektar groß sein.

Dort ist ebenfalls eine Bebauung geplant, allerdings noch nicht beschlossen. Mit einem Satzungsbeschluss wird zum Ende des 1. Quartals 2018 gerechnet.

Beide Baufelder wird eine Landschaftsfuge trennen, die den Blick vom bereits bestehenden Wohngebiet an der Hochschulallee auf den Strelasund ermöglicht.

Kritiker befürchten, dass der Bauabschnitt nördlich von Holzhausen noch nicht das Ende der Bebauung der Gegend ist.

Die Bürgerinitiative Hochschulallee hatte gehofft, das Bauvorhaben am letzten unberührten Hochuferstreifen zu verhindern.

OZ

Willkommen Mädels: die Weibchen stammen aus Köthen und wurden im April geboren.

18.10.2017

In der Patientenakademie erklärt Mike Föller, Oberarzt in der Chirurgie am Helios Hanseklinikum Stralsund, heute um 18 Uhr in der Caféteria des Krankenhauses am ...

18.10.2017

Die berühmten Kreidefelsen sind seit jeher Rügens Wahrzeichen und touristisches Aushängeschild. Für Insulaner sind sie ein Stück Heimat. Das soll nicht mehr betreten werden können?

18.10.2017
Anzeige