Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Bauherrenpreis an Mariola Quast für drei Häuser in der Altstadt von Stralsund
Vorpommern Stralsund Bauherrenpreis an Mariola Quast für drei Häuser in der Altstadt von Stralsund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 06.12.2018
Mariola Quast wurde für die Jacobiturmstraße 10-11 mit dem Bauherrenpreis ausgezeichnet. Quelle: Pressestelle/Hansestadt Stralsund
Stralsund

Mit dem Bauherrenpreis für eine „Hervorragende Sanierung oder Neubau im historischen Stadtkern in den Mitgliedsstädten“ der Arbitsgemeinschaft Historische Städte ist am Mittwoch in Stralsund Mariola Quast ausgezeichnet worden. Die Stralsunderin erhielt die Urkunde aus den Händen von Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU). Sie Ist Bauherrin des Komplexes in der Jacobiturmstraße 10-11. Zuständiger Architekt war der Stralsunder Thorsten Kind.

In der Begründung der Jury heißt es unter anderem: „Mit dem Bau von drei Einfamilienhäusern auf historischer Parzellierung hat Sie den Stadtgrundriss an dieser Stelle in vorbildlicher Weise wiederhergestellt.“

Anerkennungen erhielten für Ihre Häuser erhielten Hanjo Thamm für den Neubau von Wohn- und Geschäftshäusern an der Wasserstraße und am Fischmarkt, die IGEMET GmbH für die Sanierung des Geschäftshauses Alter Markt 4 (Gewerkschaftshaus), Silke Rodemerk für die Sanierung des Wohnhauses Priegnitz 2 sowie Axel Kaun für den Neubau der Wohn- und Geschäftshäuser Badenstraße 52 und 53.

In seiner Rede zur Preisverleihung betonte Badrow: „Ihnen ist es zu verdanken, dass die Stralsunder Altstadt wieder zu einem attraktiven und pulsierenden Stadtkern geworden ist.“

Die Arbeitsgemeinschaft Historische Städte, in der die Hansestadt Stralsund seit 1991 neben Bamberg, Görlitz, Lübeck, Meißen und Regensburg Mitglied ist, hatte in diesem Jahr zum sechsten Mal den Bauherrenpreis ausgelobt. Ziel der Auslobung war es, die Möglichkeiten einer qualitätsvollen Weiterentwicklung historischer Stadtkerne aufzuzeigen und zu fördern.

Jens-Peter Woldt

Die 87-jährige Frau wurde beim Betreten der Straße von einem Auto erfasst.

06.12.2018

Psychosoziale Prozessbegleiter stehen Opfern von Gewalt- oder Sexualverbrechen in einem Strafprozess helfend und erklärend zur Seite.

06.12.2018

Die Gemeinde Gremersdorf-Buchholz muss 2019 kleine Brötchen backen. Der Gemeindehaushalt hat wenig Spielraum für große Investitionen.

06.12.2018