Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Beängstigend: Jede neunte Frau der Region hat Brustkrebs
Vorpommern Stralsund Beängstigend: Jede neunte Frau der Region hat Brustkrebs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:57 04.12.2015
Jede neunte Frau in Vorpommern-Rügen bekommt die Diagnose Brustkrebs. Quelle: KKH
Anzeige
Stralsund

Fast jede Familie der Region ist betroffen: Ob Mutti, Oma, Tante, Schwster oder beste Freundin – jede neunte Frau in der Region hat Brustkrebs. Allein in der Stralsunder Frauenklinik wurden bis gestern 125 Patientinnen mit dieser Diagnose operiert. Tendenz steigend.

Hilfe finden die betroffenen Frauen im Land in den fünf Brustzentren Rostock, Schwerin, Neubrandenburg, Greifswald und Stralsund. „Das Stralsunder Mammazentrum wurde 2004 als zweites im Land gegründet. Und wir sind schon stolz darauf, dass wir uns zwischen den beiden großen Unikliniken hier gut behauptet haben und jedes Jahr das Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft verteidigen“, sagt Chefarzt Dr. Frank Ruhland.

In den elf Jahren haben die Stralsunder Gynäkologen 1500 Brustkrebs-Operationen durchgeführt. Die Patienten kommen natürlich nicht nur aus der Hansestadt, sondern aus Grimmen, von Rügen, aus Ribnitz oder von Usedom, wie die OP-Statistik zeigt. „Dahinter stehen natürlich vielmehr Frauen, denn bei den gezählten OPs handelt es sich in der Regel um Neuerkrankungen. Mit anderen Worten: Jedes Jahr gibt es 125 neue Fälle von Brustkrebs in unserer Region, die damit im bundesdeutschen Durchschnitt liegt“, so Ruhland.



Ines Sommer

Der Mann wurde erst ins Krankenhaus in Stralsund und dann ins Greifswalder Uni-Klinikum gebracht. Die Verletzungen sind aber nicht lebensbedrohlich.

26.01.2016

Ein 35-Jähriger gab an, dass er von vier Männern in Stralsund überfallen und bestohlen wurde.

03.12.2015

Nach tagelangem Hin und Her wird der Greifswalder Traditionssegler am Donnerstag endlich seine Reise von Stralsund nach Rostock antreten.

03.12.2015
Anzeige