Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Belgische Pflegeschülerinnen hospitieren im Hanseklinikum
Vorpommern Stralsund Belgische Pflegeschülerinnen hospitieren im Hanseklinikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.04.2014
Belgische Pflegeschüler erweitern ihren Erfahrungsschatz am Helios Hanseklinikum. Quelle: privat

Für drei Wochen bekommen die Pflegekräfte im Helios Hanseklinikum Stralsund tatkräftige Unterstützung von vier jungen Damen aus Belgien: Xenia Pitz (19), Kyra Felting (21), Stephanie Piel (18) und Brenda Pleyers (20) aus Eupen — rund 20 Kilometer von Aachen entfernt — hospitieren auf den Stationen der Chirurgie, Geriatrie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin sowie in der Unfallchirurgie/Orthopädie. Die vier Pflegeschülerinnen befinden sich im letzten Ausbildungsjahr. Finanziert wird der Aufenthalt über das europäische Leonardo da Vinci-Programm, einem EU-Förderprogramm für berufsqualifizierende Auslandspraktika. „Die Arbeit und das Klinikum sind sehr interessant“, sagt Kyra Felting. „Ich denke, wir können alle von dem Programm profitieren“, findet auch Dirk Gregor, Pflegedienstleiter im Klinikum am Sund. Von Stralsund sind die Nachwuchspflegekräfte bereits jetzt begeistert. Auf einer Stadtrundfahrt, einer kleinen Tour durch den Hafen und einem Besuch im Ozeaneum haben sie bereits einen Eindruck der Hansestadt bekommen. „Stralsund ist eine sehr schöne Stadt“, sagt Xenia Pitz.



jw

Zwei im letzten Herbst in Velgast gestohlene Bänke werden jetzt durch die Gemeindearbeiter wieder ersetzt.

03.04.2014

Auch Velgast muss einen Wohnblock dem Erdboden gleichmachen. Grund ist der zunehmende Leerstand.

03.04.2014

Auf den Werften und in den Bootshallen herrscht Hochbetrieb. Dank der milden Temperaturen haben es die Segler eilig, mit ihren Schiffen ins Wasser zu kommen.

03.04.2014
Anzeige