Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Beten für die Obrigkeit

Stralsund Beten für die Obrigkeit

Appell an die Mächtigen der Welt, weniger egoistische Entscheidungen zu treffen

Voriger Artikel
Infozentrum mit Aussichtsplattform geplant
Nächster Artikel
Goldmedaillen für Störtebeker

Während des Friedensgebets am Montagabend in der Stralsunder Marienkirche.

Quelle: Christian Rödel

Stralsund. Warum nicht auch einmal für die Obrigkeit beten? Pastor Christoph Lehnert schlug beim Friedensgebet am Montagabend in der Marienkirche in Stralsund vor, die politischen, wirtschaftlichen und militärischen Eliten auf der Welt in das Gebet mit einzubeziehen. Natürlich nicht, um deren Machtfülle noch weiter zu vergrößern, sondern dafür, dass sie gute Entscheidungen zu Gunsten der Allgemeinheit treffen. Lehnert sprach in seiner Andacht von einer „geschundenen Welt, deren Schöpfung bedroht ist“. Er appellierte an die Mächtigen der Welt, weniger egoistische Entscheidungen zu treffen, damit die Umwelt in armen Regionen geschont und das menschliche Leid durch Kriege und Dürre abgemildert werden. Gewiss, das ist ein frommer Wunsch, jedoch Lehnert und sein katholischer Amtsbruder, Dekan Andreas Sommer, werden nicht müde, an die Verpflichtungen der Christenheit gegenüber der Welt zu erinnern.

„Begrenzung, Abschottung und das ständige Wegducken vor der Verantwortung“ können nicht die Lösung der globalen Probleme sein. Mit deutlichen Worten kritisierte Lehnert interessenlose Menschen, die keine Meinung mehr haben und sich dadurch an den Ungerechtigkeiten auf diesem Planeten mitschuldig machen. Thomas Nitz vom Grünhufer Nachbarschaftszentrum mahnte noch einmal die Einhaltung der Religionsfreiheit an: Muslime, Nicht-Christen und Christen sollten sich friedlich über ihre Weltanschauungen austauschen. Toleranz sei das einzige probate Mittel, sich auf einen Konsens zu einigen.

Von cr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.