Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Bike- und Board-Fans bauen sich ihre eigene Halle

Stralsund Bike- und Board-Fans bauen sich ihre eigene Halle

Ein neu gegründeter Verein will in der Richtenberger Chaussee in Stralsund unter anderem ein Schaumstoffbecken für riskante Sprünge bauen.

Voriger Artikel
51-jähriger Mann bei Brand verletzt
Nächster Artikel
Unbekannte stehlen Parkbänke

Derzeit werkeln viele Jugendliche und Erwachsene an der neuen Skaterhalle in der Richtenberger Chaussee. Das 900 Quadratmeter gro�e Objekt wird das einzige seiner Art in Mecklenburg-Vorpommern sein. Fotos (3): Miriam Weber

Stralsund. BMXer und Skateboarder sind in Stralsund künftig nicht mehr auf schönes Wetter angewiesen, um ihrer waghalsigen Freizeitbeschäftigung nachzugehen. Derzeit bauen sie sich eine leerstehende Halle an der Richtenberger Chaussee aus. Der dafür gegründete Verein hat bereits über 40 Mitglieder. Vorgesehen ist unter anderem ein viermal sechs Meter großes Schaumstoffbecken, in dem die Sportler nach riskanten Sprüngen sicher landen können.

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Stralsunder Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.