Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Bilder von Elisabeth Büchsel und Willi Berger

Bergen/Stralsund Bilder von Elisabeth Büchsel und Willi Berger

Die Stralsunder Hanse-Galerie präsentiert in einer neuen Ausstellung drei Hiddenseemaler.

Voriger Artikel
Sport nach Wunsch

Galeristin Christine Beyer präsentiert in der Stralsunder Hanse-Galerie Bilder von drei Hiddenseemalern: Elisabeth Büchsel (1867 - 1957), Willi Berger und Reinhard Muschik.

Quelle: Marlies Walther

Bergen/Stralsund. Die Stralsunder Galeristin Christine Beyer vereint jetzt drei prominente Hiddenseemaler in einer gemeinsamen Verkaufsausstellung: Elisabeth Büchsel (1867-1957), Willi Berger und  Reinhard Muschik. Insgesamt werden 30 Arbeiten angeboten.

Von Elisabeth Büchsel werden vier Bilder präsentiert. Zwei führen nach Paris, ins Jahr 1903. Dorthin hat es die Stralsunder Künstlerin zu Studien gezogen. Ab 1904 lebte und arbeitete Büchsel vom Frühjahr bis zum Herbst auf Hiddensee und wohnte als Sommergast im Haus der Familie Gau in Neuendorf.

„Die Ausstellung ist vor allem auch eine Hommage an den Maler Willi Berger, der am 6. Oktober seinen 95. Geburtstag feierte“, sagt Christine Beyer. Sie habe den Künstler, der ein bekennender Verehrer von Elisabeth Büchsel ist,  im letzten Sommer zum ersten Mal persönlich kennengelernt. Und war beeindruckt von ihrem Besuch im Atelier Schwalbennest in Kloster. Berger sei ein klassischer Pleinairmaler, der seine Staffelei immer unter freiem Himmel aufgebaut hat. Hinter ihm liege ein äußerst interessantes Leben, denn er war nicht nur Maler, sondern auch Förster und Ornithologe. Die große Naturverbundenheit und die Liebe zur Insel würden aus jedem seiner Bilder sprechen.

Der Maler, Gafiker und Architek Reinhard Muschik, Jahrgang 1953, hat sich 1991 in Vitte niedergelassen und betreibt dort eine eigene Ateliergalerie. Mit der Stralsunder Hanse-Galerie ist er seit zwei Jahrzehnten verbunden. Typisch sind für ihn großformatige Werke und  sein dominant-breiter Pinselstrich, mit dem er das Meer, die Dünen und den hohen Himmel über Hiddensee einfängt.

Die Hanse-Galerie befindet sich im Stralsunder Rathaus und hat Montag bis Freitag von 11 bis 18 Uhr, Samstag von 11 bis 14 Uhr geöffnet.

Marlies Walther

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Helmut Maletzke im Pommernhus mit einem Bild einer polnischen Künstlerin, das während der InterArt 2013 gezeigt wurde.

Der Maler Helmut Maletzke starb am Sonntag im Alter von 97 Jahren in Greifswald. 1946 gründete er die Künstlergruppe „„Die Buhne““. 1950 wurde er Mitglied im Verband Bildender Künstler. Erst vor wenigen Jahren wurde bekannt, dass Maletzke zu DDR-Zeiten als informeller Mitarbeiter der Stasi tätig gewesen ist.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.