Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Flinke Finger lassen Milch in Strömen fließen
Vorpommern Stralsund Flinke Finger lassen Milch in Strömen fließen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 22.07.2016
Das Kreisleistungsmelken fand in diesem Jahr auf dem Hof von Henning Heß in KLausdorf statt. Quelle: Ines Sommer
Anzeige
Klausdorf/Samtens/Grimmen/Ribnitz

13 Landwirte im Alter von 17 bis 36 Jahren haben am Donnerstag und Freitag auf dem Hof des Landwirtes Henning Heß in Klausdorf den besten Melker des Kreises Vorpommern-Rügen gesucht.

Vier Frauen und neun Männer haben sich am Donnerstag und Freitag einem besonderen Wettbewerb gestellt: Sie wetteiferten um den Titel: Bester Melker im Kreis. Gastgeber war der Hof von Landwirt Henning Heß in Klausdorf (Vorpommern-Rügen).

Bei besten Melkbedingungen in der modernen Anlage gab es einen spannenden Wettkampf, den sieben Kampfrichter bewerteten.

Am Ende gewann bei den erfahrenen Melkern Swantje Ewert (34) aus Samtens vor ihrer Freundin Maria Zendt (36) aus Neklade und Roger Weber (25) aus Gustow.

In der jüngeren Altersgruppe mit Jungfacharbeitern und Azubis holte sich Oliver Klühs aus Samtens den Sieg vorChristoph Stiehm (Stoltenhagen) und Alis Max Lauter (Leyerhof).

Ines Sommer

Über 500 Teilnehmer waren in Stralsund beim traditionellen Festumzug der Wallensteintage dabei.

22.07.2016

Wenn die Hansestadt Stralsund diesen Titel hat, will sie über eine Tourismusabgabe pro Jahr 250000 Euro einnehmen / Start für die Einführung soll noch 2016 sein

22.07.2016

Die Hansestadt Stralsund hat für die Sanierung der Altstadt gestern die Zusage über Fördermittel in Höhe von gut 3,7 Millionen Euro erhalten, um weitere Sanierungsprojekte umzusetzen.

22.07.2016
Anzeige