Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Kunstvolles Programm in historischen Bauten
Vorpommern Stralsund Kunstvolles Programm in historischen Bauten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:38 05.09.2016
Mit einer Flammen- und Pyroshow von „Ostsee’O’lini“ vor dem Rathaus fand die lange Nacht des Denkmals einen spektakulären Abschluss. Quelle: Christian Rödel
Anzeige
Stralsund

Die 14. lange Nacht des Denkmals lockte am Sonnabend Tausende in die Altstadt von Stralsund (Vorpommern-Rügen). Geboten wurde ein kunstvolles Programm, wie etwa in der St. Nikolai-Kirche mit Schauspielerin Elisabeth Haug und dem Planorbis-Quartett.

14. lange Nacht des Denkmals lockte Tausende in die Stralsunder Altstadt.

Mit riesigen, bunt schillernden Seifenblasen hatte der schwedisch-polnische Künstler Oscar Klimek am frühen Samstagabend die Gäste auf optisch-opulente nächtliche Stunden eingestimmt. Der Auftakt der langen Denkmalnacht lief zwar eher verhalten an, denn offensichtlich vertrauten viele potenzielle Gäste erst einmal nicht den positiven Wetterprognosen. Doch mit späterer Stunde kamen immer mehr Menschen in die Altstadt. Am Ende waren es Tausende.

Die Lacher auf seiner Seite hatte im Rathaus-Keller der Radio-Moderator Leif Tennemann, der auf seine „Veräppelungsaktionen“ aus über zwölf Jahren „Vorsicht Leif“ zurückschaute. Künstlerisch abstrakt ging es in der Jugendkunstschule am Katharinenberg zu, wo die Präsentation einer begehbaren Skulptur ihre Weltpremiere erlebte. Der heimliche Star der Stralsunder Denkmalnacht war auch in diesem Jahr wieder die Badstüberstraße, in der die Besitzer der kleinen „Buden“ ihre Türen öffneten. Ihr feuriges Finale um Mitternacht fand die beliebte Veranstaltung in einer Flammen- und Pyrotechnikshow vor dem Rathaus, wo sich die jungen Akrobatinnen vom Zirkus Ostsee’O’lini anmutig bewegten.

Christian Rödel

585 Mädchen und Jungen wurden in Stralsund am Sonnabend eingeschult. In den vergangenen Jahren hat sich die Zahl der Abc-Schützen kontinuierlich erhöht.

05.09.2016

Peter van Dijk ist am kommenden Mittwoch in der Nikolaikirche zu Gast

03.09.2016

Damit ihr Sohn Tierwirt werden kann, muss eine Samtenser Familie viel Zeit und viel Geld investieren

03.09.2016
Anzeige