Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Willkommen an Bord der „Gorch Fock“

Stralsund Willkommen an Bord der „Gorch Fock“

Als schwimmendes Museum liegt das 1933 erbaute Segelschulschiff im Stralsunder Hafen. Früher wurden auf ihm junge Menschen für die Seefahrt ausgebildet. Heute lernen die Besucher Seemannsknoten zu binden oder klettern unter Aufsicht am Rigg.

Voriger Artikel
Flinke Finger lassen Milch in Strömen fließen
Nächster Artikel
Hochbetrieb im Yachthafen

Die 1933 gebaute „Gorch Fock“ liegt als schwimmendes Museum in Stralsund.

Quelle: Manuela Wilk

Stralsund. Mit ihrem weißen Rumpf ist die „Gorch Fock“ im Hafenbecken der Hansestadt gut zu erkennen. An Bord des Segelschulschiffes herrscht meist geschäftiges Treiben. Gäste machen Erinnerungsfotos, Mitarbeiter erklären den Besuchern die Besonderheiten des Dreimasters.

DCX-Bild

Als schwimmendes Museum liegt das 1933 erbaute Segelschulschiff im Stralsunder Hafen. Früher wurden auf ihm junge Menschen für die Seefahrt ausgebildet. Heute lernen die Besucher Seemannsknoten zu binden oder klettern unter Aufsicht am Rigg.

Zur Bildergalerie

Dass es zwei Schiffe mit dem Namen „Gorch Fock“ gibt, sei vielen nicht bewusst. „Sie denken, dieses wäre das aktive Schulschiff der Marine“, sagt Ines Lorenz. Die Mitarbeiterin klärt die Besucher auf: „Die Bundesmarine taufte 1958 eines ihrer Boote auf den Namen „Gorch Fock“. Damals hieß unser Schiff ,Towarischtsch’ und  noch unter sowjetischer Flagge.“ Erst 2003 erhielt das 1933 erbaute Schiff seinen Taufnamen zurück.

Auch über den Namensgeber, den Schriftsteller Johann Wilhelm Kinau, können Gäste einiges erfahren. Der starb vor 100 Jahren im Ersten Weltkrieg bei der Schlacht am Skagerrak. Kinau wurde durch seine Erzählungen in niederdeutscher Sprache bekannt. Er benutzte unter anderem das Pseudonym „Gorch Fock“. Unter Deck gibt es eine Sonderausstellung zu dem Thema.

Manuela Wilk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Erst vor kurzem ist das umstrittene Kulturgutschutzgesetz verabschiedet worden. Manche Museen in Deutschland bekommen die Folgen schon zu spüren - andere reagieren gelassen.

mehr
Mehr aus Bildergalerien Stralsund
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.