Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Binzer Retter bergen geknickten Baum

Binz Binzer Retter bergen geknickten Baum

Retter der Binzer Feuerwehr mussten am Montag einen Sturmschaden an der Strandpromenade beseitigen. Windböen hatten eine Kiefer abgeknickt. Der Baum drohte auf die Flaniermeile zu stürzen.

Binz. Retter der Binzer Feuerwehr mussten am Montag einen Sturmschaden an der Strandpromenade beseitigen. Windböen hatten eine Kiefer abgeknickt. Der Baum drohte auf die Flaniermeile zu stürzen. Gegen 10.40 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. „Beim Auslösen des Alarms habe ich micht gewundert, dass es sich bei dem Einsatz um einen Sturmschaden handeln soll“, sagt Wehrführer Daniel Hartlieb. Mitten im Ostseebad sei nichts von kräftigen Winden zu spüren gewesen. Ganz anders habe sich die Situation an der Strandpromenade dargestellt. „Dort blies der Wind aus Richtung Ost bis in die Mittagsstunden hinein sehr stark.“ Die alte Kiefer an der Flaniermeile etwa auf Höhe der Binz-Therme hielt den kräftigen Böen nicht stand. Der Baum wurde abgeknickt, der Stamm riss dabei. Die Kiefer wurde durch umstehende Bäume zwar aufgefangen, drohte aber auf die Promenade zu stürzen. Acht Retter der Binzer Wehr rückten dem Sturmschaden mit der Motorsäge zu Leibe. „Von einer Drehleiter aus haben wir den Baum Stück für Stück abgenommen“, schildert Daniel Hartlieb das Vorgehen der Retter. Gegen 11.30 Uhr war die Gefahr gebannt, der Einsatz konnte beendet werden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Stralsund
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.