Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Blues auf der Orgel
Vorpommern Stralsund Blues auf der Orgel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.06.2017

Einer der besten Blues- und Boogie-Woogie-Pianisten Europas spielt am kommenden Mittwoch die Buchholzorgel in der St. Nikolai-Kirche.

Henning Pertiet improvisiert am Mittwoch auf der Buchholz-Orgel in St. Nikolai. Quelle: Foto: Kantorei

Henning Pertiet, 1965 in Hamburg geboren, wird ein von ihm vollständig improvisiertes Konzert geben, in einer Tonsprache, die aus dem Blues abgeleitet wird. „Wenn man tief verwurzelt ist in einer Musik“, erklärt Pertiet, „dann kann einen auch eine heftige Bewegung oder gar ein Sturm nicht gleich entwurzeln. Man kann vielmehr Gelerntes und Gespeichertes mit Neuem kombinieren und so Interessantes kreieren.“ Der Übergang zur freien Improvisation – für Pertiet, Interpret der Orgel und des Klaviers, ist er fließend.

Eine Schallplatte des deutscher Boogie-Woogie- und Blues-Pianisten Axel Zwingenberger brachte Pertiet im Alter von 23 Jahren „auf den Geschmack“. Im Selbststudium lernte er, sich im Boogi-Woog auszudrücken. Auf Empfehlung Zwingenbergers wurde er 1993 festes Mitglied der legendären Wiener Mojo Blues Band und blieb es vier Jahre lang.

Seit Ende 1996 ist Henning Pertiet überwiegend als Solist unterwegs. Unzählige Auftritte in ganz Europa und mehrere CD-Einspielungen haben aus ihm einen gereiften, erfahrenen und vor allem interessanten Interpreten gemacht.

Konzert: Henning Pertiet, Blues und Boogi-Woogi auf der Orgel, Mittwoch, 21. Juni, 19 Uhr, Nikolaikirche.

OZ

Am Donnerstag verlangten Anrufer Geld von vier Senioren

17.06.2017

Landkreis Vorpommern-Rügen zeichnet engagierte Ehrenamtler aus

17.06.2017
Stralsund GUTEN TAG LIEBE LESER - Großer Auftritt in Hasenwinkel

Das ist wirklich eine bemerkenswerte Sache für unsere Musikschule. Und man kann nur gratulieren: Am kommenden Sonntag haben die jungen Künstler gemeinsam mit Musikschülern ...

17.06.2017
Anzeige