Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Brand in Haus: Viele Mieter aus dem Ausland
Vorpommern Stralsund Brand in Haus: Viele Mieter aus dem Ausland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 08.03.2016

In einem Haus in der Stralsunder Altstadt, in dem Menschen verschiedener Nationalitäten leben, hat es gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, wurden im Hausflur ein Kinderwagen und zwei Fahrräder beschädigt. Verletzt wurde niemand. In dem Gebäude wohnen 23 Mieter unterschiedlicher Herkunft, hieß es weiter. Ein entsprechender Zusammenhang mit dem Brand kann nach Angaben der Polizei nicht ausgeschlossen werden.

Durch die sehr starke Verrußung beträgt der Schaden dennoch mehrere Tausend Euro. Das Feuer war in der Nacht zum Montag gegen 0.05 Uhr ausgebrochen. Die Stralsunder Berufsfeuerwehr rückte an und löschte die Flammen. Zur Brandursache machte die Polizei keine Angaben. Ein Sprecher betonte, dass in alle Richtungen ermittelt wird. Die Wohnungen in dem Haus können von den Bewohnern weiter genutzt werden.

OZ

zum heutigen Geburtstag ALTEFÄHRHannelore Schudlik (78). JAKOBSDORF ...

08.03.2016

In der Bauhofstraße ist gestern ein Lastwagen unter einer Eisenbahnbrücke stecken geblieben. Der 36-jährige Fahrer befuhr die Straße in Richtung Werft.

08.03.2016

Die Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur lädt zu ihrer nächsten Führung am Sonnabend, dem 12. März um 10 Uhr ein.

08.03.2016
Anzeige