Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Bürgerbeauftragter des Landes kommt ins Rathaus
Vorpommern Stralsund Bürgerbeauftragter des Landes kommt ins Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:04 12.01.2015

Der Bürgerbeauftragte des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Matthias Crone, wird am kommenden Donnerstag seinen nächsten Sprechtag in Stralsund durchführen. Im Rathaus will er sich den Fragen der Bürger stellen und Anregungen, Bitten und Beschwerden entgegen nehmen. Um Wartezeiten zu vermeiden, bittet er um Anmeldung über sein Büro in Schwerin, ☎ 03

85/5252709.

Der Bürgerbeauftragte kann helfen, wenn es Probleme mit der öffentlichen Verwaltung im Land gibt und Rechte der Bürger verletzt wurden oder zu wahren sind. Er und seine Mitarbeiter beraten und unterstützen auch in sozialen Angelegenheiten. Im persönlichen Gespräch beim Sprechtag lassen sich Anliegen oft leichter und besser darlegen. Der Bürgerbeauftragte prüft dann, ob und wie geholfen werden kann. Hilfreich ist es, wenn entsprechende Unterlagen mitgebracht werden.

Der Bürgerbeauftragte ist vom Landtag gewählt und in der Ausübung seines Amtes unabhängig. Nicht tätig werden darf er in privatrechtlichen Angelegenheiten, wenn ein Gerichtsverfahren anhängig ist oder die Überprüfung einer gerichtlichen Entscheidung begehrt wird.



OZ

Zum Geburtstag kamen 2500 Gäste. Käse und Kartoffeln werden mittlerweile bis Rostock geliefert. Die Reihe „Konzertchen“ erfreut sich großer Beliebtheit.

12.01.2015

In der AK60 der Kreismeisterschaft gewann Norbert Schmutzer (Samtens) das Finale gegen Uwe Teetz (Bau). Dritte wurden Vorjahressieger Klaus Beier (Bau) und Gerd Bruhs (Medizin).

12.01.2015

Zu Beginn des neuen Jahres übernahm Danny Anclais die Pflichten des Trainers der Drittliga-Handballer vom Stralsunder HV.

12.01.2015
Anzeige