Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Bundeskanzlerin besucht Andacht in katholischer Kirche
Vorpommern Stralsund Bundeskanzlerin besucht Andacht in katholischer Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.03.2013
Angela Merkel nimmt an einer Andacht in Grimmen teil und wird hier von Pastor Wolfgang Schmidt begr��t. Fotos (2): Raik Mielke
Grimmen

Freitagabend um 20.05 Uhr setzt ein Hubschrauber der deutschen Luftwaffe auf dem Grimmener Motodrom zur Landung an. Die Rotorblätter sind noch nicht ganz zum Stehen gekommen, da nähern sich aus der Dunkelheit der Nacht drei gepanzerte Fahrzeuge.

Als die Türen des Helikopters aufgehen, steigt Angela Merkel (CDU) die drei Stufen der Trittleiter hinunter. Mit einem Lächeln auf den Lippen verabschiedet sie sich von Flug-Offizier Florian Kruse und verschwindet — ebenso schnell, wie sie eingeflogen ist — in einer der drei schwarzen Limousinen, die sich auf den Weg nach Kaschow machen.

Dort brutzelt es bereits in der Küche des Golfparks Strelasund. „Für die Bundeskanzlerin, Innenminister Lorenz Caffier und Wirtschaftsminister Harry Glawe haben wir ein Buffet vorbereitet”, verrät Golfparkchef Jörg Remer (34).

Zu später Stunde dinieren die CDU-Politiker. Es gibt Schweinebraten, Edelfisch-Ragout und verschiedene Antipasti. „Es hat wirklich sehr gut geschmeckt”, resümiert Angela Merkel, ehe sie sich auf ihr Zimmer mit dem Namen Kölpinsee zurückzieht. Hier nächtigte sie bereits einige Male.

„Auch beim Frühstück war die Kanzlerin völlig unkompliziert”, erzählt Remer. Gemeinsam mit den anderen Hotelgästen lässt sie es sich schmecken.

Zehn Kilometer entfernt schließt Andreas Sommer (45) in diesem Moment das katholische Kirchenhaus in Grimmen auf. Gemeinsam mit Wolfgang Schmidt, Pastor in der evangelischen Marienkirche, wird der Pfarrer in wenigen Minuten eine Andacht für die politischen Gäste in der Trebelstadt halten. „Ich freue mich natürlich sehr, dass die Kanzlerin ihren Arbeitstag mit einer Andacht beginnen möchte“, sagt Andreas Sommer. Gisela Klonowski (78) ist bereits im Gotteshaus und verteilt die Gesangsbücher. „Dass Angela Merkel einmal wieder in unserer schönen Kapelle zu Gast ist, finde ich klasse”, gibt die engagierte Rentnerin aus der Gemeinde zu. Nach einer halben Stunde beschließt Pastor Wolfgang Schmidt den Gottesdienst und wünscht den Politikern Kraft, um die anstehenden Aufgaben meistern zu können.

Hundert Meter weiter, im „Treffpunkt Europas“, wird die Kanzlerin von Blitzlichtgewitter und dem herzlichen Beifall ihrer Parteimitglieder gegrüßt. Dort wird bei der allgemeinen Landesvertreterversammlung die Landesliste der CDU Mecklenburg-Vorpommern zur Bundestagswahl am 22. September aufgestellt.

Was vorher schon klar war, dokumentiert dann die Auszählung der Stimmzettel. Mit 117 von 118 abgegebenen Stimmen startet die Bundeskanzlerin als Listenerste in die anstehende „Mission Wiederwahl”.

Raik Mielke

SchachIn der Schach-Bezirksliga kann offensichtlich jeder jeden schlagen. FHSG Stralsund II musste diese Erfahrung einmal mehr machen. Nachdem sich das Team vom Sund in der vorderen Tabellenhälfte festgebissen zu haben schien, gab es in der letzten Runde eine unangenehme Überraschung.

18.03.2013

Motor Stralsund holt den Titel. Loks Traditionsmannschaft hat das Nachsehen.

18.03.2013

Die Organisatoren der Traditionsveranstaltung am Sund sind bereits jetzt im Vorbereitungsstress.

18.03.2013