Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Busfahrplan wechselt am Wochenende

Busfahrplan wechselt am Wochenende

Stralsund Am 16. Oktober tritt der neue Winterfahrplan der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen in Kraft.

Stralsund Am 16. Oktober tritt der neue Winterfahrplan der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen in Kraft.

Für den Bereich der Hansestadt Stralsund ergeben sich veränderte Linienführungen. Die Linie 1 verläuft neu vom Hauptbahnhof über Knieperwall und Kütertor zum Olof-Palme-Platz und dann weiter über den Hafen, Ozeaneum und Wasserstraße zum Rügendammbahnhof. Die Streckenführung vom Hauptbahnhof über den Busbahnhof zur Wasserstraße entfällt.

Die Linie 4 führt künftig vom Hauptbahnhof über Knieperwall und Kütertor zum Olof-Palme-Platz und weiter in Richtung Rosengarten. Die Streckenführung vom Hauptbahnhof über den Busbahnhof zur Wasserstraße verläuft weiter Richtung Ozeaneum, Hafen entfällt.

Außerdem sind in Stralsund Haltestellenverlegungen aufgrund von Baumaßnahmen nötig. Da die Sanierung der Vogelwiese fortgesetzt wird, bleibt die Umleitung der Linie 6 weiterhin bestehen. Auf den Streckenabschnitten der Linie 1, 8 und 9 außerhalb der Stadtgrenze gilt der Fahrpreis des Regionalverkehrs (Kombiticket).

Auf der Insel Rügen bleibt das Fahrplanangebot fast unverändert. Er wird grundsätzlich das Angebot des letzten Winters enthalten. Getestet wird auf der Linie 30

am Wochenende eine Verbindung: Samstags gibt es zwei Fahrtenpaare auf der Strecke Garz – Poseritz – Stralsund.

Für einen autofreien Rutsch ins neue Jahr hat die Verkehrsgesellschaft auf Rügen ein besonderes Angebot. In der Silvesternacht und am Neujahrsmorgen fahren die Busse auf den Linien 20 und 24 zwischen Bergen, Göhren und Sassnitz im Stundentakt. Mit den zusätzlichen Fahrten an diesen beiden Tagen wird zwischen Bergen, Göhren und Sassnitz fast durchgehend im Stundentakt gefahren.

Auch auf Rügen gibt es Änderungen im Busverkehr durch Straßenbaumaßnahmen in der Ringstraße in Bergen und im Bereich Strüssendorf zwischen Bergen und Ralswiek.

Im Bereich Vorpommern startet die Verkehrsgesellschaft einen weiteren Test und verlängert den Sommerfahrplan der Linie 210 bis zum 29. Oktober. Es bleiben alle Angebote wie Stundentakt und Fahrradanhänger erhalten. Der Fahrplanwechsel Nordvorpommern erfolgt einheitlich am 30. Oktober.

Weitere Infos: www.vvr-bus.de und ☎ 038226/800600.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.