Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund CDU-Politiker besuchen Hochschule
Vorpommern Stralsund CDU-Politiker besuchen Hochschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.03.2013
Prof. Michael Koch (r.) zeigt den Abgeordneten Detlef Lindner (l.) und Dietmar Eifler ein Multimedia-Kabinett der Stralsunder Fachhochschule. Quelle: privat
Stralsund

So möchte die FH den Anteil ausländischer Studenten von derzeit knapp vier Prozent auf acht bis zehn Prozent erhöhen. Eifler dazu: „Diese Ausrichtung ist zu begrüßen. Hierdurch können alle Beteiligten, seien es die Studierenden oder auch unsere gesamte Region, nur profitieren.“ Internationalität fördere Innovation und stärke auch das Verständnis für unterschiedliche Kulturen.

Weiterhin wurde über eine stärkere inhaltliche Ausrichtung auf den Bereich Erneuerbare Energien gesprochen. Ebenso erscheint eine Verknüpfung der touristisch ausgelegten Studiengänge mit dem Bereich der Gesundheitswirtschaft denkbar. Lindner: „Diese Ideen gilt es weiter zu entwickeln und auf ihre Machbarkeit hin zu überprüfen.“ Man müsse sich darüber hinaus immer wieder vor Augen führen, dass die Fachhochschule Stralsund die einzige Hochschule im Landkreis Vorpommern-Rügen ist und alle Entscheidungsträger ihre Entwicklung weiter vorantreiben müssten.

In der vergangenen Woche hatten die beiden CDU-Politiker bereits die Marinetechnikschule in Parow besucht.

OZ

Schneller als die Polizei erlaubt

14.03.2013

Der Chef des Hagebaumarktes und des Baustoff-Centers Linnenbecker wird morgen 65 Jahre alt.

14.03.2013

12 Kitas rangen um nagelneuen Pokal des Kreissportbundes Vorpommern-Rügen.

14.03.2013