Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Camping im Stelzenhaus oder in der Wohntonne
Vorpommern Stralsund Camping im Stelzenhaus oder in der Wohntonne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 20.07.2016
Der Campingplatz Groß Kordshagen war ein Geheimtipp. Jetzt ist er geschlossen. Quelle: OZ
Anzeige
Groß Kordshagen

Die Boddengemeinde hat ihre Hausaufgaben gemacht – der Bebauungsplan für Groß Kordshagen aus dem Jahre 1992 wurde so geändert, dass er auf die Bedürfnisse des neuen Campingplatz-Betreibers zugeschnitten ist. „Von uns aus kann es losgehen“, sagt Bürgermeister Jörg Zimmermann (parteilos).

Aus dem bisherigen Campingplatz, der nach dem Verkauf des alten an den neuen Eigentümer aber geschlossen ist, wollen die neuen Betreiber einen vielseitigen Camping-Park gestalten.

Da soll ein zweigeschossiges Gebäude mit Betreiberwohnung über Shop und Rezeption entstehen, Grünfläche mit Wellnessbereich und Naturteich, Restaurant, Sauna, Zeltwiese, Spielplatz und Hundeauslauf.

Traditionelle Stellplätze für Wohnwagen, aber auch neue Stellmöglichkeiten in geschwungenen Bahnen, Platz für Wohnmobile, großzügige Familienzelte, so genannte Wohntonnen und kleine Ferienhütten zum Mieten sollen das Angebot ergänzen.

Ines Sommer

Mehr zum Thema
Leserbriefe Camping Dänische Wieck - Nicht nachvollziehbar

Arno Günther aus Idar-Oberstein

15.07.2016

Alter Bebauungsplan für Zeltplatz in Groß Kordshagen wurde geändert und liegt zur Genehmigung beim Kreis / Baubeginn 2017

20.07.2016

In vielen Quartieren sind die Betten zu mehr als 90 Prozent belegt. Der Landestourismusverband rechnet im gesamten Sommer mit 3,5 Millionen Besuchern.

20.07.2016

Höhepunkt beim Schulfest an der Regionalen Schule in Tribsees war die Übergabe des neuen Verbindungsbaus zwischen dem Haupt- und dem Fachgebäude der Schule.

19.07.2016

In der vergangenen Woche schlossen am Hanseklinikum knapp 20 Elternpaare ihren neugeborenen Nachwuchs in die Arme

19.07.2016

Bei Klein Kubbelkow soll im Zuge des Weiterbaus der B 96n ein zehn Meter hohes und ein ein Kilometer langes Straßenkreuz entstehen

19.07.2016
Anzeige