Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Darum werden Blätter bunt
Vorpommern Stralsund Darum werden Blätter bunt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.10.2017

Als leidenschaftlicher Fotograf habe ich gerade große Freude an den Farben des Herbstes. Am schönsten ist der Wald gerade dort, wo noch grüne Bäume neben solchen mit roten, gelben und braunen Blättern stehen, das gibt die besten Kontraste. Wunderschön leuchtet beispielsweise gerade die Stralsunder Brunnenaue. Faszinierend finde ich dabei, dass alles in der Natur eine wichtige Funktion hat – auch die Farbenvielfalt. Man kann daran erkennen, wie die Bäume sich ganz gezielt auf den Winter vorbereiten. Denn sie erkennen, dass die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken – also ergreifen sie lebenserhaltende Maßnahmen. Zunächst ziehen die Bäume alle wertvollen Stoffe aus den Blättern zurück. Dazu gehört auch das Blattgrün, das sogenannte Chlorophyll. Übrig bleiben nur Stoffe, die die Bäume nicht zum Leben benötigen. Diese bewirken durch ihre gelbe, rote oder braune Farbe das bunte Aussehen der Blätter. Die verschiedenen Baumarten lassen sich übrigens auch an ihren Farben im Herbst unterscheiden. Die Birke bekommt beispielsweise gelbe Blätter, während Buchenblätter orange bis rotbraun werden.

OZ

Mehr zum Thema

Zwei volle Einkaufswagen jährlich – so viel wirft jeder Deutsche im Schnitt in den Müll. Betriebe in Vorpommern wollen diesen Berg reduzieren.

21.10.2017

Etwa neun Millionen Euro hat Ribnitz-Damgarten als sogenannte liquide Mittel im
„„Sparstrumpf““. In den vergangenen Jahren ist stets weniger Geld ausgegeben worden, als zum jeweiligen Jahresbeginn geplant wurde. Doch hat das zur Folge, dass die Bernsteinstadt jetzt in Geld schwimmt?

21.10.2017

Mit 86 Jahren hat John le Carré noch viel Wut im Bauch. Der britische Schriftsteller wirft der Regierung in London Unfähigkeit vor und fordert zum Widerstand gegen US-Präsident Donald Trump auf, der eine Gefahr für westliche Werte sei.

23.10.2017

Jugendhilfeausschuss will möglichst schnell über die Prioritätenliste entscheiden / Resonanz ist gewaltig: Bisher gibt es 29 Bau-Interessenten

25.10.2017

8 Millionen Euro brachte das letzte Bundesförderprogramm nach Vorpommern-Rügen. Damit wurden im Kreis 545 neue Krippenplätze geschaffen.

25.10.2017

Stralsund. Die Debatte mit den Tagesmüttern, die für eine gerechtere Bezahlung ihrer Betreuungsarbeit kämpfen (die OZ berichtete mehrfach), wird sich noch etwas hinziehen.

25.10.2017
Anzeige