Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Demo pro Theater Vorpommern

Stralsund/Greifswald Demo pro Theater Vorpommern

Initiatoren fordern stärkere Beteiligung des Landes

Stralsund/Greifswald. Der Förderverein Hebebühne und die Bürgerinitiative „TheaterLeben“ rufen zu einer Demonstration am Donnerstag, dem 22. Februar, um 16 Uhr vor der Greifswalder Stadthalle auf. Die Initiatoren fordern eine stärkere Beteiligung des Landes Mecklenburg-Vorpommern an der Finanzierung des Theaters Vorpommern mit seinen Spielstätten in Stralsund, Greifswald und Putbus.

Der Theatergipfel Ende Januar habe gezeigt, dass trotz Erhöhung der Mittel für das Theater Vorpommern durch die Kommunen das Land dazu nicht ausreichend bereit sei, heißt es in dem Aufruf zur Demonstration. Im März findet der nächste Theatergipfel statt. Im Anschluss an die Demo beginnt um 17 Uhr die öffentliche Sitzung der Greifswalder Bürgerschaft im Kaisersaal mit einer Aktuellen Stunde zum Thema „Zukunft des Theaters Vorpommern“. Eingeladen sind auch Vertreter der Landesregierung sowie der anderen Gesellschafter – der Stadt Stralsund und des Landkreises Vorpommern-Rügen. Für den Betriebsrat wird ebenfalls Rederecht beantragt.

Termin: 22. Februar, 16 Uhr, vor der Greifswalder Stadthalle

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Am 21. April kommt die Vanessa Mai in die Rostocker Stadthalle – vorab spricht die Sängerin über ihren Erfolg, das Showgeschäft und ihr Selbstbild.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.