Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Der Reiz der Stille
Vorpommern Stralsund Der Reiz der Stille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 19.04.2017

An den Feiertagen lechzten wohl alle nach ein paar regenfreien Stunden und Sonnenstrahlen, und jeder nutzte dann die Chance, um raus zu kommen. Während die zahlreichen Touristen der Region die Stadt stürmten, zog es uns ins Grüne. Ab in den Wald und nach einer perfekten Bahn für das Ostereiertrudeln suchen. Das Beste: Dort, wo wir spazierten, war es menschenleer. Das einzige, was wir hörten, war das Geplapper unserer Tochter. Und wenn sie mal kurz Luft holte, gab es nur Vogelgezwitscher und das Rauschen des Windes. Was für eine Wohltat! Keine Alltagsgeräusche, die uns ständig umgeben, sondern einfach nur entspannte Stille. Als wir unsere Kleine darauf aufmerksam machten, in der Hoffnung, dass der Mund mal still steht und auch sie die Ruhe genießen kann, horchte sie zwar kurz und hielt auch ein paar Minuten Schweigen aus, doch dann stellte sie fest: „Ehrlich gesagt ist mir die Stille unheimlich.“ Sprachs und plapperte munter weiter.

OZ

Mehr zum Thema

Osterbetrachtung von Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn

15.04.2017

Eine knappe Mehrheit der Türken hat in dem Referendum am Sonntag für die Einführung eines Präsidialsystems gestimmt. Kritiker warnen vor allem vor der Gefahr einer Ein-Mann-Herrschaft.

17.04.2017

Oliver Rybicki, Ribnitz-Damgartens neuer Gemeindewehrführer, im OZ-Interview.

18.04.2017

Am 24. September ist es so weit: Der deutsche Bundestag wird zum 19. Mal gewählt. Nachdem dieser Termin bekannt gegeben wurde, habe ich einen kleinen Freudentanz aufgeführt.

19.04.2017

Redaktions-Telefon: 03 831 / 206 756, Fax: - 765 E-Mail: lokalredaktion.stralsund@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: ...

19.04.2017
Stralsund Junge Gemeinde von St. Nikolai in Aktion: Reise nach Breslau / Kinder führen durch Kirche - Geschichte trifft die Gegenwart

Stralsunder Jugendliche treffen in Polen Zeitzeugen des Nationalsozialismus

19.04.2017
Anzeige