Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Deutsche Bahn plant Millionen-Projekt auf dem Bahnhof
Vorpommern Stralsund Deutsche Bahn plant Millionen-Projekt auf dem Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 02.10.2017
Die Deutsche Bahn will in Stralsund investieren. Quelle: Bahn
Stralsund

Die Deutsche Bahn plant ein Millionen-Projekt in Stralsund.

Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs (1990 zurückgebaut) soll eine so genannte Reisezug-Abstell- und Behandlungsanlage gebaut werden.

Nach den ersten Ideen im Sommer laufen nun die konkreten Vorplanungen. Bleibt man im Zeitplan, könnten 2021 in der Hansestadt die ersten IC- und ICE-Züge gereinigt und für neue Touren startklar gemacht werden.

Sieben Gleise, jeweils 360 Meter lang, werden dazu gebraucht. So können sieben Züge gleichzeitig behandlet werden.

Donnerstagabend fand dazu im Rathaus eine Bürgerbefragung statt, die vor allem von ehemaligen Eisenbahnern genutzt wurde.

Ines Sommer

Gutes Zeichen für die Wirtschaft in Vorpommern: Sparkasse und Volksbank vergeben mehr Kredite an Unternehmen der Region.

02.10.2017

9170 Frauen und Männer sind ohne Job / Die Quote liegt bei 8,1 Prozent, in Stralsund aber bei 12,2 Prozent

30.09.2017

Die von der Sperrung der Autobahn 20 bei Tribsees Richtung Rostock betroffenen Autofahrer können ein wenig aufatmen: Anstatt die zeitraubende Umleitung über Bad ...

30.09.2017