Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Die Drachen sind los in Greifswald
Vorpommern Stralsund Die Drachen sind los in Greifswald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 19.06.2017

Die sportlichen Erfolge vorweg: Der Sieg über die Langstrecke (1350 Meter) ging an das Jugendnationalteam. Über die 250-Meter-Kurzstrecke gewann das Team Uckerdrachen aus Prenzlau. Viel wichtiger aber ist beim 16. Greifswalder Drachenbootfest mit 52 Mannschaften, über 1000 Sportlern, noch mal so vielen Schaulustigen und knapp 100 Ehrenamtlern: „Es geht darum, gemeinsam Spaß zu haben und als Team zusammenzuwachsen“, sagt Thomas Brand, Mannschaftskapitän von Malenkii Drakon.

Freude nach Sieg: die Crew des Jugendnationalteams. Quelle: Foto: K. Degrassi

Organisiert wurde der Wettkampf von der Hochschulsportgemeinschaft Greifswald Abteilung Kanu, die mit dem Wettrennen, das eher ein Fest ist, „Greifswald Dankeschön sagen möchte“, wie es Cheforganisator Bernd Grommelt formuliert.

Neben der Figur auf dem Wasser zählt auch ein origineller Name. Ganz weit vorne sind hier die Tauchenixe, die Virusjäger und die Rachen-Drachen. „Ich bin überzeugt, dass wir in der B-Note ganz weit vorn liegen“, sagt die Nicht-Meerjungfrau Kathrin, die gemeinsam mit einer Freundin die Mannschaft zusammengetrommelt hat und bei den modischen Accessoirs neben dem einheitlichen T-Shirt-Standard Wert auf rote Blutspende-Ansteck-Herzen und einheitliche Sonnenbrillen gelegt hat. Rote tragen die zehn Damen, die links im Boot sitzen, blaue die zehn, die rechts das Paddel ins Wasser stechen.

Jede Menge Spaß gibt es auch bei den Ehrenamtlern am Essensausschank. Sigrid Bogdain (74) gehört seit Jahren zur Stammbelegschaft. Sie war selbst aktives Mitglied der Hochschulsportgemeinschaft Kanu und hat ihre Leidenschaft an Tochter Ines Grommelt (50) weitergegeben, die seit sie denken kann, Kanusport macht. Ebenso wie Tochter Doreen Grommelt (30), die im Alter von zwei Monaten zum ersten Mal im Kajak gelegen haben soll und in wenigen Wochen neuen Kanusportnachwuchs auf die Welt bringen wird. Selbstverständlich ist ihre große Liebe ein Drachenboot-Sportler: Frank Reichmann (47) ging am Wochenende mit dem Team Swimming Ryckscha an den Start.

kat

Aufatmen für Kraftfahrer in der Greifswalder Chaussee

19.06.2017

Höhepunkt der Festwoche zum 775. Jahrestag von Velgast war ein Umzug mit rund 800 Teilnehmern

19.06.2017

Eine schwarz-rot-goldene Deutschland-Fahne, die seit Freitag am Platz des 17. Juni am Stralsunder Rügendammbahnhof wehte, ist offenbar in der Nacht zum Sonntag zerstört und entwendet worden.

19.06.2017
Anzeige