Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Die Wonneproppen hatten es besonders eilig

Stralsund Die Wonneproppen hatten es besonders eilig

19 Babys wurden in der vergangenen Woche im Hanseklinikum in Stralsund geboren.

Voriger Artikel
Spielplatz Smiterlowstraße wird erneuert
Nächster Artikel
650 junge Leute beginnen Studium am Strelasund

Malte Konow wurde am 5. September geboren.

Quelle: Sunshine Babys

Stralsund. Die Wonneproppen haben in der vergangenen Woche am Helios Hanseklinikum in Stralsund offensichtlich nicht lange warten wollen, um das Licht der Welt zu erblicken. Die beiden schwersten Babys wurden nämlich am 5. September nachmittags innerhalb von zwei Stunden geboren.

Am meisten brachte David Peters aus Polchow auf der Insel Rügen auf die Waage. Immerhin 5125 Gramm wog der Knabe bei einer Körpergröße von stattlichen 59 Zentimetern. Kurz vorher hatte Malte Konow seinen ersten kräftigen Schrei von sich gegeben. Er war bei einer Körpergröße von 54 Zentimetern immerhin 4335 Gramm schwer.

Einmal wurde die 4000-Gramm-Marke in der vergangenen Woche noch geknackt: Hanjo Felgenhauer aus Stralsund überschritt sie um 65 Gramm. Das Maßband zeigte bei ihm 56 Zentimeter an.

Insgesamt wurden im Hanseklinikum vergangene Woche 19 Baby geboren.

Jens-Peter Woldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Stralsund
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.