Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Die einzige Geigenbauerin der Hansestadt ist erst 27
Vorpommern Stralsund Die einzige Geigenbauerin der Hansestadt ist erst 27
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 25.10.2017
Dorothea Dobke stimmt eine Geige. „Sie darf nicht eingeklemmt, sondern muss frei klingen“, weiß die Stralsunderin. Quelle: Alexander Mueller
Anzeige
Stralsund

Dorothea Dobke ist Stralsunds einzige Geigenbauerin. Die 27-Jährige repariert in ihrer Werkstatt in der Altstadt Geigen im Wert von 50 bis 10000 Euro. Seit sie drei Jahre alt ist, spielt die Stralsunderin das Instrument selbst. Eine gute Voraussetzung für ihren Beruf, denn ohne Fachkenntnis kann man auch nicht hören, woran es liegt, wenn eine Geige falsch klingt. Das Bauhandwerk erlernte sie in Bayern an der Staatlichen Musikinstrumentenbauschule in Mittenwald. Zurzeit repariert und restauriert sie die eleganten Streichinstrumente lediglich. Vom Neubau kann sie sich noch nicht über Wasser halten, denn der ist zu zeitintensiv. Aber der Neubau nach Kundenwunsch steht in naher Zukunft auf ihrem Plan.

Dana Frohbös

Auch das alte Pionierhaus am Knieperdamm muss einem Gebäudekomplex mit Sanitätshaus und Fitnessstudio weichen.

26.10.2017
Stralsund Stralsund/Semlow/Bergen/Zarrendorf - 2,8 Millionen Euro für neue Kita-Plätze

Der Landkreis Vorpommern-Rügen bekommt vom Bund 2,8 Millionen Euro aus dem neuen Kita-Förderprogramm. Bisher sind schon 19 Anträge beim Jugendamt eingegangen, zehn weitere haben ebenso Interesse.

25.10.2017

Der Stralsunder Chamäleon-Verein hat über das Projekt „Zeitensprünge“ die lange Geschichte seines Domizils in der Frankenstraße 43 erforscht. Über 800 Besucher haben die Ausstellung dazu bereits gesehen.

25.10.2017
Anzeige