Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Drei Stunden im Go-Kart

Motorsport Drei Stunden im Go-Kart

Der Titel des ersten Langstreckenrennens für Go-Karts auf der Anlage Am Bahnübergang lautete:„3 Stunden von Stralsund“. Sieben Teams von acht möglichen Teams gingen an den Start.

Motorsport. Bereits die Qualifikation versprach Spannung und Aktion pur. Die Pole-Position sicherte sich das Stralsunder Team „Lok Moskau“. Auf dem zweiten Startplatz stand eine Truppe von der Insel Rügen, gefolgt von einer weiteren Mannschaft aus Stralsund, „FSB Racing“.

Nach dem Start war die erste halbe Stunde geprägt von packenden Überholmanövern und mitreißenden Zweikämpfen. Der Ehrgeiz hatte alle gepackt, so vergaßen einige Akteure auch so manche Regel. Einige Zeitstrafen mussten in Kauf genommen werden. Stündlich stand ein Kartwechsel auf dem Programm, so dass jedes Team mit drei verschiedenen Karts fuhr.

Nach drei Stunden sicherte sich das Team von der Insel Rügen (Auto Bremer/Ostseeperle Glowe) den Gesamtsieg vor „Lok Moskau“.

Die Ergebnisse im Überblick:

1. Team Auto Bremer/ Ostseeperle

2. Team Lok Moskau

3. Team FSB Racing

4. Team Wayne

5. Team Krankenpfleger KHW

6. Team Pflegestufe 2

7. Team Hubraum statt Wohnraum Als nächstes starten die beiden Rennserien um den Krankenpflegercup (5. April, 19 Uhr) sowie um den Vorpommern-Kart-Cup (21. April, 16 Uhr) Zwei weitere Höhepunkte in diesem Jahr sind noch der Race-Abend „Die Flat fürs Kart fahren“ am 31. März um 18 Uhr und die Suche nach dem schnellsten Kartfahrer im kommenden Sommer mit dem kostenlosen Finale am 4. August.

cb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.