Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Drei Turniersiege beim Hanse Grand Prix
Vorpommern Stralsund Drei Turniersiege beim Hanse Grand Prix
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:11 13.06.2018
Das Team des Phoenix SV Stralsund kämpfte beim 1. Hanse Grand Prix Boxen in Rostock. Quelle: Foto: Ronny Poge
Stralsund

Der Phoenix SV Stralsund fuhr mit einer kleinen Delegation von fünf Boxern zum 1. Hanse Grand Prix Boxen nach Rostock.

Die Stralsunder kehrten mit drei Turniersiegen heim: Lukas Schacht (35,5 kg/AK U 13), Jason Rudolph (38,5 kg/ AK U 13) und Oudai Kakah (62 kg/ AK U 15) konnten ihre Finalkämpfe gewinnen.

Fritz Neltner (43 kg/ AK U 13) belegte einen zweiten Platz. Und Lukas Räth (31 kg/ AK U 13) absolvierte in Rostock Sparringskämpfe.

Die Trainer Ralf Grabow und Johannes Poge waren mit den Leistungen ihrer Schützlinge bei der Premiere dieses neuen Boxsportturniers, das jährlich in Norddeutschland ausgetragen werden soll, sehr zufrieden. Carsten Bast agierte an beiden Wettkampftagen als Punkt- und Ringrichter.

Der Phoenix SV Stralsund gehört neben anderen Boxsportvereinen aus Hamburg, Lübeck, Bremen, Bremerhaven, Köln, Salzgitter, Rostock und Greifswald der Hanse Kooperation Boxen (HKB) an, die diese Turniere organisiert. Das erste Projekt der neu gegründeten HKB waren ein Trainingslager und Vergleichskämpfe, die Mitte Mai beim Phoenix SV Stralsund stattfanden. Ende Oktober starten die Phoenix-Athleten erneut für die Hanse Kooperation Boxen, dieses Mal bei einem Vergleichskampf in Rostock gegen eine Mannschaft aus Russland.

rp

Wasserwanderrastplatz hat seit Monaten geschlossen / Mittlerweile wird der Streit zwischen Stadt und Betreiber von Anwälten ausgetragen

13.06.2018

Klarer Sieg für amtierende Chefin der Hochschule Stralsund

13.06.2018

Stralsund und die Insel Rügen waren bei der Landratswahl rot / Nur in und um Grimmen war die CDU noch erfolgreich

13.06.2018
Anzeige