Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Drei Verletzte bei Unfall
Vorpommern Stralsund Drei Verletzte bei Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:51 22.04.2013
Nachdem zwei Autos auf der B 105 bei Kummerow-Heide (Vorpommern-Rügen) miteinander zusammengestoßen waren, musste die Straße am Montag zeitweise gesperrt werden. Quelle: OZ

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 105 bei Kummerow-Heide (Vorpommern-Rügen) am Montag gegen 9.45 Uhr wurden drei Personen verletzt. Ein Transporter-Fahrer (51) aus der Gemeinde Daberkow kollidierte mit einer Peugeot-Fahrerin (71) aus der Gemeinde Kummerow, die nach rechts auf die B 105 auffahren wollte. Die Frau wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Die 71-Jährige, sowie ein Mitfahrer im Peugeot (73) und der Fahrer des Transporters, wurden verletzt und zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge sind aufgrund des Unfalles nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden wird auf 25 000 Euro geschätzt.

Aufgrund des Unfalles war die B 105 im Bereich der Unfallstelle zeitweise voll gesperrt.

OZ

Mit der Fertigstellung des 133 Kilometer langen Birgittaweges hat Stralsund jetzt eine Verbindung zur internationalen Route Via Baltica bis ins spanische Santiago de Compostela.

22.04.2013

FußballAuf dem gut bespielbaren Kunstrasenplatz in Binz empfing der SV Blau-Weiß Baabe den FC Pommern II zum fälligen Punktspiel der Landesklasse III.Aus einer sicheren Abwehr heraus und einem souverän agierenden Tilo Höhle im Tor der Hansestädter übernahmen die Stralsunder von Beginn an das Spielgeschehen.

08.04.2013

Ein 35-Jähriger Stralsunder hat in der Nacht zu Sonnabend sowohl das Personal der Notaufnahme des Hanseklinikums als auch Polizisten tyrannisiert. Kurz nach 2 Uhr war er vor der Brauerei gestürzt und hatte sich eine Platzwunde zugezogen.

08.04.2013
Anzeige