Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Ehemaliges Pionierhaus wird Ausflugslokal
Vorpommern Stralsund Ehemaliges Pionierhaus wird Ausflugslokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:44 06.07.2013
Das ehemalige Pionierhaus am Knieperdamm. Quelle: Jörg Mattern
Stralsund

Ein Dauerärgernis der letzten Jahre soll bald aus der Welt geschafft werden. Wie Stralsunds Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) während der Sondersitzung der Bürgerschaft am Donnerstagnachmittag mitteilte, wurde ein passender Investor für das ehemalige Pionierhaus am Knieperdamm 5 gefunden. Das Gebäude, in dem nach der Wende ein Schülerfreizeitzentrum zu Hause war, steht seit Jahren leer und fällt vor allem durch Graffiti-Schmierereien an der Fassade auf.

Der Gebäudekomplex auf dem rund 5000 Quadratmeter großen Grundstück ging 1999 durch Erbbaurecht an die Wohlfahrtseinrichtungen. Das Vorhaben, dort ein Generationenhaus zu entwickeln, ließ sich jedoch nicht umsetzen. Danach wurde der nur zu einem Teil bebaubare Komplex rückabgewickelt.

Immer wieder hatte es in der Vergangenheit Nachfragen von Stadtvertretern zur unbefriedigenden Situation gegeben. Der OB informierte, dass im September die Entscheidung über den Verkauf der Immobilie fallen soll. Der Investor plane, dort ein Ausflugslokal einzurichten.

ali

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit und Ordnung in der Hansestadt. Hier geben Stralsunder Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

06.07.2013

Eine Randgruppe ist eine Randgruppe, muss es aber nicht für immer sein. Dieser Eindruck bleibt nach einer Podiumsdiskussion im Rahmen der ersten schwullesbischen Kulturwoche.

06.07.2013

Die klamme Stralsunder Stadtkasse treibt Handwerkern der Region Sorgenfalten auf die Stirn.

06.07.2013