Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Ein Hoch auf den Herbst
Vorpommern Stralsund Ein Hoch auf den Herbst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 06.10.2017

Wenn die ersten rotbraunen Blätter von den Bäumen fallen, die Tage kürzer und die Abende länger werden, dann machen sich die düsteren Jahreszeiten breit. Allen voran der Herbst. Es wird kühler, es regnet öfter als ohnehin schon, und alles zieht wie im Halbschlaf an einem vorbei. Manchmal scheint nicht mal der Tag zu erwachen und lässt uns in der Dunkelheit lustlos und ohne jeglichen Elan in die weite Welt hinaus. Die Einzigen, die sich noch für etwas begeistern lassen, machen sich auf ins Abenteuer des Kastaniensammelns. Doch auch dort sollte man auf der Hut sein, wenn sich die stacheligen Früchte auf den Köpfen platzieren wollen oder die perfekten Kastanien garantiert in Pfützen liegen. Wenn dann auch noch die gefürchtete Erkältung um sich schlägt, helfen auch warme Tees und die überall zu dieser Jahreszeit die Häuser heimsuchenden Kürbisse nicht mehr. Aber wenn die Natur anfängt, um sich zu werfen und den verrottenden Ballast loszuwerden, können sich auch wieder die Leseratten verkriechen, um ein paar gute Bücher zu lesen. Nicht zuletzt bringt der Herbst Abwechslung, denn nach ihm kommt der noch kältere Winter, schließlich der genauso regnerische Frühling und dann der halbwegs warme Sommer. Wenn das kein Trost ist.

Sophie Heinen (16) Besucht Das Hansa-Gymnasium.

Verkehrsministerium lässt Fahrbahn bei Tribsees untersuchen

06.10.2017

Verkehrsministerium kündigt neue Untersuchungen an

06.10.2017

Redaktions-Telefon: 03 831 / 206 756, Fax: - 765 E-Mail: lokalredaktion.stralsund@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: ...

06.10.2017
Anzeige