Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Ein Känguru in der Schule

Stralsund Ein Känguru in der Schule

Gymnasiasten nehmen an Mathe-Wettbewerb teil

Voriger Artikel
OZ-TV Donnerstag: Mann bei Küstenabbruch verschüttet
Nächster Artikel
OZ-TV Freitag: Vermutlicher Wolfsangriff

Caroline Knodel, Roula Peekhaus, Georg Robinson, Jonathan Kruske und Florian Dräger (v.l.) vom Hansa-Gymnasium haben am Känguruh-Wettberb teilgenommen.

Quelle: Foto: Ilka Renneberg

Stralsund. Es kommt ab und zu vor, dass ein Känguru in die Schulen kommt. Nein, es geht nicht um Sport, sondern um mathematisches Geschick. Herausgefordert werden Schüler der dritten bis zwölften Klasse. Das Hansa-Gymnasium ist eine von 10950 Schulen bundesweit, die ihre Schüler für den Känguru-Wettbewerb 2017 begeistern konnten.

Unter den Knobeleien und Logikrätseln des Wettbewerbs befinden sich so einige zum Stirnrunzeln, zum Schmunzeln oder gegebenenfalls zum Verzweifeln.

So zählt zu den Aufgaben der 11., 12. und 13. Klasse eine, in der es um das Fest der Stadt Villarriba und der Stadt Villabajo geht. Das sind zwei fiktive spanische Dörfer die ursprünglich für die Werbespots eines Geschirrspülmittels als Schauplatz dienen. Nun haben sie ihren Weg in die Mathematik gefunden.

In den Aufgaben befinden sich viele Tetraeder, Quersummen, Sechsecke und Graphen. Doch einige kluge Köpfe waren den kniffeligen Aufgaben gewachsen. Beim Känguru-Wettbewerb geht es aber nicht nur um Punkte, es geht auch darum, die meisten richtigen Antworten hintereinander zu erzielen.

Am Hansa-Gymnasium hat sich diesbezüglich George Robinson hervorgetan. Er belegt den ersten Platz von 151 teilnehmenden Schülern vom „Hansa“. Ausgezeichnet wurde er mit einem T-Shirt. Außerdem erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde und ein kleines Spiel, das durchaus dazu geeignet ist, auch Elftklässlern die Langeweile in den Pausen zu vertreiben.

Isabelle Bendig (17) Besucht Das Hansa-Gymnasium.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
„Sing Deinen Song für Rostock“
Susi Koch und Band (v.l.): Phillip Krätzer (Keys), Sven O. Mühlbradt (Bass), Susi Koch (Gesang), Simon Wupper (Schlagzeug) und Andreas Gomoll (Gitarre)

In dem Titel „Rostock“ beschreibt Susi Koch ihre Liebe zur Hansestadt. Zusammen mit ihrer Band ist die Rostocker Musikerin am Freitag im Zwischenbau beim Finale des Wettbewerbs „Sing Deinen Song für Rostock“ zu erleben.

mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.