Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Einbruch im Stralsunder Media-Markt
Vorpommern Stralsund Einbruch im Stralsunder Media-Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.02.2017

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Montag einen Einbruchdiebstahl im Stralsunder Media Markt verübt. Nach Angaben der Polizei habe der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma gegen 3 Uhr die Einbruchsspuren bemerkt und die Polizei alarmiert, nachdem die Diebe bereits wieder verschwunden waren. Der Elektromarkt befindet sich im Einkaufszentrum Strelapark.

Laut Polizei entwendeten die Täter mehrere technische Geräte. „Zur Höhe des Sachschadens und zum Diebesgut können noch keine abschließenden Aussagen getroffen werden“, sagte ein Polizeisprecher. Die Kriminalpolizei habe nun die Ermittlungen aufgenommen.

Wer etwas beobachtet hat oder Hinweise zum Tathergang oder zu möglichen Tätern machen kann, den bittet die Polizei, seine Wahrnehmungen im Polizeihauptrevier Stralsund (☎ 038

31/2890624), in jeder anderen Dienststelle oder über die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de mitzuteilen.

OZ

Mehr zum Thema

Auf einer Insel fernab von Rügen feiert Wolfgang Lippert heute seinen 65.

16.02.2017

Ungefiltert möchte Trump seine Botschaften verbreitet wissen und erweist deswegen Tausenden in Florida die Gunst. Die Bewegung ist begeistert. Immer schärfer keilt der Präsident gegen die Medien - und das verfängt.

19.02.2017

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

20.02.2017

Die Polizei in Stralsund ermittelt wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung.

21.02.2017

Stralsund. Stolz hält Daniel Morawek seine kleine Prinzessin im Arm: Lena Morawek aus Stralsund wurde am 13. Februar um 11.50 Uhr im Helios Hanseklinikum in Stralsund geboren.

21.02.2017

Vor 64 Jahren hat die Defa Theodor Storms Novelle „Pole Poppenspäler“ verfilmt – unter anderem in Barth.

21.02.2017
Anzeige