Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Endlich Baubeginn im Hafen
Vorpommern Stralsund Endlich Baubeginn im Hafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 18.10.2017
Der Hafen Barhöft soll erweitert werden. Quelle: Ines Engelbrecht
Anzeige
Barhöft

Mit der Beräumung des Baufeldes im Winter hatte sich die große Baumaßnahme bereits angekündigt (die OZ berichtete).

Nun geht es endlich los mit der Hafenerweiterung in Barhöft. Am 25.Oktober will Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) den ersten Spatenstich vollziehen und startet damit eine fast Drei-Millionen-Investition.

Der Hafen soll zum Nationalpark hin vergrößert werden, und zwar um 3540 Quadratmeter. Schon 2013 hatte die Gemeinde das Projekt in Angriff genommen, denn man wusste, dass eine Baumaßnahme in einem Schutzgebiet nicht schnell über die Bühne gehen wird. Doch der Hafen platzt aus allen Nähten.

Die Erweiterung sieht nun zusätzlich 80 neue Liegeplätze für verschiedene Bootsklassen an Schwimmstegen vor, und das auch für Kanuten, Paddler und Schlauchbootliebhaber. Außerdem werden 20 bereits vorhandene Liegeplätze am alten Bootssteg neu angelegt.

Natürlich stemmt Klausdorf das 2,8-Millionen-Projekt nicht allein. Im Sommer 2016 hatte Minister Glawe deshalb die Fördermittelzusage für rund 2,1 Millionen Euro dabei.

Rund 250 000 Euro hat die Gemeinde selbst zu schultern und hofft, dass dies ohne Kreditaufnahme möglich ist.

Ines Sommer

Die Neuzugänge stammen aus Köthen. Am Montag kamen die beiden Weibchen in Stralsund an und befinden sich noch in einem separaten Gehege.

18.10.2017

Das Gebiet B-Plan 64 befindet sich in der Nähe des Studentendorfes Holzhausen. Es umfasst 6,8 Hektar. Die Fläche des B-Plans 64 wird derzeit erschlossen.

18.10.2017

Willkommen Mädels: die Weibchen stammen aus Köthen und wurden im April geboren.

18.10.2017
Anzeige